Auto Leasing über die Bank?

6 Antworten

Das ist eine ganz normale Finanzierung. Du kaufst das Auto vom Autohaus oder auch privat. Du machst über die Kaufsumme eine Finanzierung mit der Bank deiner Wahl. Wenn die Finanzierung abgelaufen ist, kannst du frei über dein Auto verfügen. Eine Finanzierung ist immer günstiger als ein Leasing (Miete auf Zeit).

Ein Privat-Leasingvertrag kenn' ich nur für neue Autos...
wobei ein Privatleasing die teuerste Art ist, ein Auto zu fahren!

... das heißt die Bank kauft das Auto und gibt es mir und ich bezahle die
Monatliche Raten, bis ich alles abbezahlt habe und dann bekommt ich das Auto auf meinen Namen.

... dies ist eine Finanzierung und macht eigentlich jede Bank, vorausgesetzt deine Bonität/Score stimmt!

Gruß siola55

Leasing? Davon rate ich dringend ab. Am Ende des Leasingvertrages kann es u.U. sehr Teuer werden.

Nimm lieber ein Kredit auf, kaufe das Auto und zahle es in Raten ab. Die Bank behält dann den Kfz-Brief nach der Anmeldung bis es abbezahlt ist, danach ist es deins.

Erkundige dich vorher aber mal wo der Kredit günstiger ist.

Was möchtest Du wissen?