Auto Leasing Frage Frage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Eigentumsfrage ist nicht entscheidend, da man auch beim Leasing das Auto am Ende der Vertragslaufzeit zum vereinbarten Restwert kaufen kann und dann genauso Eigentümer ist, wie beim Kredit. Entscheidend ist die Frage, welche Ratenhöhe man sich monatlich leisten kann. Diese ist bei Leasing deutlich geringer als beim Kredit, weil man halt nicht den ganzen Kaufpreis ausfinanziert, sondern nur den Wertverlust. Kauft man bei Leasing schließlich das Auto an, so leigt die Gesamtbelastung auf ähnlicher Höhe wie beim Kredit. Der Vergleich macht Sie sicher!!!

generell kannst Du als Privatmann nichts steuerlich geltend machen, sei es Leasingrate, Wartung oder Verschleißteile, AFA, etc. Deshalb wird sich ein Privatleasing, wenn es nicht durch irgendwelche herstellersubventionierten Sonderkonditionen gestützt wird für Dich eher nicht rechnen. Lass Dir doch einfach mal beide Varianten kalkulieren - Finanzierung und Leasing - dann siehst Du es ja auf einen Blick. Beachte aber auch dass Du bei einer Finanzierung mit jeder bezahlten Rate auch ein Stück mehr Eigentum am KFZ erwirbst, bei Leasing ist es aber der reine Nutzen der bezahlt wird, ähnlich der Miete für eine Wohnung.

GruSS

Was möchtest Du wissen?