Auto lässt sich auch mit Starthilfe nicht starten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hawaiipizza 

Das kann viele Ursachen haben .Anlasser ,Zündanlassschalter -Elektrisches Bauteil des Zündschlosses ,Kabelunterbrechung  Plus oder Masseseitig .Kann man alles prüfen ,wenn du die nötigen Kennznisse dazu hast .Andernfalls ADAC rufen ,wenn du Mitglied bist oder deine Werkstatt.

Viel Spaß

Hallo nochmal,

ich hatte am Anfang einen halben Roman verfasst zu dem Problem, Autotyp etc.

Der Satz der nun hier steht vonwegen "Der Starter macht meinen Mucks mehr" ist definitiv nicht von mir. War aber bisher nur mit dem Handy online, daher hab ich es nicht sehen können. Kann mir das nicht erklären, daher entschuldigt die unzureichenden Infos.

Also.. es ist ein Golf 4 BJ 1998 Benziner 1,6.

Er startet wie gesagt nicht, auch nicht mit Starthilfe. Bei dem Versuch ihn mittels Starthilfe zu starten passierte einfach mal gar nichts, außer das beide Autos an den Anschlussstellen des Kabels leicht brannten.

So, man hört nur ein Klackern, was meiner Meinung nach vom Zurückdrehen von KM Stand und Uhr kommt. Ansonsten keinerlei Regung.

Das Auto stand gut einen Monat daher mein Verdacht, das es die Batterie ist. Kam schon häufoger vor, allerdings hat er sich in der Vergangenheit immer mittels Starthilfe starten lassen.

Wenn der Starter sich nicht rührt, ist er in 95% der Fälle kaputt. Da hilft nur es nur mit dem Abschleppseil starthilfe zu geben. Also Zündung an, den Wagen abschleppen, kupplung treten, 1. gang einlegen und kupplung vorsichtig kommen lassen. Danach springt er an und du kommst zur werkstatt.


Zündung / Zündkerzen (Benziner) kontrollieren, wenn der Motor dreht, wenn nicht, hat der Anlasser (oder der Einrückmagnet) ein Problem. Wenn der Anlassermotor dreht, aber er nicht einrückt, dann hilft oft ein leichter Hammerschlag auf das Gehäuse

Er hat in der Frage geschrieben, dass sich der Anlasser nicht dreht. Wozu soll er dann Zündung oder Zündkerzen kontrollieren?

Wenn der Anlassermotor dreht, aber er nicht einrückt, dann hilft oft ein leichter Hammerschlag auf das Gehäuse

Der Anlasser kann sich erst drehen, nachdem er eingerückt ist.

0

Vermutlich sind die Zündkerzen klitsch nass und dann kann auch in hundert Versuchen kein Funke überspringen.

FAIL. Genau... wenn der starter keinen mucks macht, sind die zündkertzen kaputt.

1

Was möchtest Du wissen?