Auto lackieren, wieviel m² Lack brauche ich (maße siehe unten)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieviel Lack? kommt schon drauf an, welche Farbe, wie viele Schichten und wie vorbereitet die Flächen sind? Womit willst du lackieren, mit dem Pinsel oder einer proffessionellen Sprühpistole? Weisstdu, dass du dazu einem Atemschutz benützen sollst, sonst freuen sich deine Lungenbläschen gar nicht über den eingeatmeten Sprühdampf.

Ich glaube, dir ist nicht bewusst, wieviel Arbeit die Vorbereitung zum Lackieren gibt. Wenn du die Türen, Zierleisten, Abdeckungen und die Radkofferschutzteile  entfernst, siehst du mal die meisten Roststellen. Die müsstest du erstmal ganz von Rost säubern und je nach Lochgrösse  zuschweissen oder mit Polyester und Gittermatte ausbessern. Dann die Oberfläche glätten und feinschmiergeln.

Vor dem Lackieren alle Fenster, Griffe und Chromteile exakt abkleben, dann Grundieren und und nachschleifen.... und erst jetzt kannst du den Farblack aufbringen.  Wobei natürlich ein Teil der Farbe auf der abgeklebten Fläche, der Umgebung oder auf dem Boden landet. Wenn du das in einer gemieten Garage machst, wird der Besitzer verlangen, dass du das wieder reinigst. 

Alles andere ist Unsinn, verlorene Zeit und verlorenes Geld,  weil dir der Lack nach wenigen Wochen wegen Rost und schlechter Haftung anblättern würde. Im Winter schaut dein Auto dann sowieso wie ein Militärtarnanzug aus.

Exaktes Farbaufsprühen muss gelernt werden und ist überhaupt nicht einfach. Wenn du nur etwas zulange an einer Stelle bleibst, bilden sich Tropfen, die runterlaufen oder Rillen bilden. Wenn du zuwenig erwischst, gibt es raue Stellen ohne Glanz . Woher willst du eigentlich das nötige Gerät dafür nehmen?  

Wenn du es trotzdem machst, schreib mal von deinen Erfahrungen. Hobby-Anleitungen gibt es in jeden Do-it oder Bau-Markt. Dort kannst du dir auch die richtige Farbe mischen lassen. Lieben Gruss mary

http://www.motor-talk.de/bilder/t4-lackieren-seitenscheiben-abkleben-oder-g8194038/bild0049-i203057710.html

Hallo,

lt Aussage unseres Lackierer ca 3,0 bis 3,5 Liter Zweischichtlack.

Gruß und keine Rotznasen bitte .....

Du weißt was ich meine

Gruß Ralph452

P.s ich gebe den Vorrednern recht das diese Aktion sich nicht rechnet.- aber das tut nichts zur Sache

 

 

 

Die Arbeit würde ich mir nicht machen , bekommst du nicht so hin wie in der Lackerei .

 

das mag sein nur mir geht es darum WIEVIEL und nicht ÜBERHAUPT !

0

Was möchtest Du wissen?