Auto klackert und hat Probleme beim Anfahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja der TÜV ist nur einen Momentaufnahme die besagt, dass genau in diesem Moment alles ok ist und auch auf den ersten Blick nichts erkennbar ist, was gemacht werden muss. Dabei schaut der TÜV aber nicht in den Motor.

Kann sein, dass es die Ventile sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der TÜV überprüft nur die Verkehrssicherheit. Nicht den Pflegezustand des Motors. Außerdem ist der TÜV immer nur eine Moment-Aufnahme. Eine halbe Stunde später kann die Kupplung theoretisch in Rauch aufgehen. Das kann der Prüfer nicht vorhersehen. 

Daß Problem bei deinem Wagen kann man per Ferndiagnose nicht ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War da eventuell eine Manschette einer Antriebswelle defekt und musste für den TÜV erneuert werden...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UCofB
02.02.2017, 13:03

Nein, nur die Betriebsbremse war hinten unausgeglichen. Und die Feststellbremse wurde auch korrigiert (war aber kein Mangel, nur ein Hinweis).

0
Kommentar von AntwortMarkus
02.02.2017, 14:15

Eine defekte Manschette ist ein erheblicher Mangel und man bekommt keine Plakette.

0

TÜV prüft nur die Verkehrssicherheit, nicht die Funktion. Ich denke es wird zeit eine Werstatt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UCofB
02.02.2017, 13:25

Er war ja bei der Werkstatt. Die hatten ihn ja am Montag noch.

0

Was möchtest Du wissen?