Auto klackert nach Reparatur - Nochmal hin?

4 Antworten

Hi, 

was ist das denn für eine Werkstatt? Wenn ich Auspuff, Räder oder Reifen wechseln lasse, ..... eigentlich egal was, hat die Werkstatt gefälligst eine Probefahrt zu machen. Dabei bemerkt man so ein Geräusch und stellt es ab.

Und wenn das Klappern vorher nicht da war und erst seit dem Werkstattbesuch, dann ist es ein Fehler der Werkstatt. Da geht keine Antriebswelle kaputt und auch sonst nix. es sei denn die Werkstatt pfuscht.

Deine Schilderung..... Meine Meinung: Such Dir `ne neue Werkstatt! 

Und als Tipp für die Zukunft wenn Du ohnehin keine Ahnung von Auto und Technik hast:

 Laß Dir von der Werkstatt alte, ausgebaute Teile in den Kofferraum legen und Dir zeigen, was damit ist. Hast Du mal eine Beanstandung, hast Du auch was gegen die Werkstatt in der Hand.

Ist 1-2 oder 3 Wochen nach dem Werkstattbesuch immer noch alles OK, kannst den alten Plunder immer noch weg werfen. Das kann gehörig bares sparen.

du kannst versuchen die radschrauben nachzuziehen. Hatte das auch bis letzte woche. bei mir lag es allerdings daran dass die schrauben zu lang waren und an der bremsscheibe angestoßen sind. 

Bei google hab ich das auch gefunden das es nach einem radwechsel schonmal zu solch einen Geräusch kommen kann weil zb. die Schrauben zu fest angezogen wurden. Daher war ich mir einfach unsicher. Aber ich fahr jetzt mal hin und lass einfach mal drauf schauen. Danke!

0
@lana22

nur als tipp: FOH meinte bei mir, dass es die Antriebswelle wäre (reparatur ca. 400€) aber am ende waren es nur die schrauben. Falls die werkstatt dir also auch direkt mit der antriebswelle kommt, sprich sie erstmal auf die schrauben an

0
@GTCClub98

Danke für den Tip, werd ich anmerken. bei uns halten sie auch gerne die Hände für unnütze Reparaturen auf. Zumindest bei mir, bei meinem Mann nicht. Sagt ja alles -.- Naja, danke ich fahr jetzt direkt mal hin!

0
@lana22

Bei einem normalen Radwechsel werden die Felgen ja nicht getauscht. Daher ist es schon fast unmöglich das die Schrauben zu fest sein könnten.

Es spielt keine Rolle ob die Schrauben mit 120Nm oder 160Nm angezogen werden. Also damit meine ich das verändert nicht die Länge der Schrauben.
Und selbst wenn es so wäre, dann kommt das Geräusch sofort und nicht erst bei 25KM/h.

Meist wird ein kleines Schutzblech verbogen, das dann schonmal schleifen kann.

Fahr zurück in die Werkstatt und lass einmal drüberschauen

0
@dermick74

bei einem radwechsel werden die felgen nicht getauscht aber zumindest ab/und wieder dran geschraubt. Bei mir war es so, aber bei mir sind auch noch 2cm spurplatten am rad. kann bei ihr natürlích an etwas anderem liegen.

0

Na klar fährst du zur Werkstatt wenn es nach der Reparatur klappert!

Bei google steht das solche Geräusche nach einem Radwechsel schonmal auftreten können. Daher war ich mir da unsicher. Gut, dann dreh ich gleich mal ne Runde und fahr hin. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?