Auto klackert beim Fahren. Was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass es dir vertraglich zusichern, dass er den Mangel, der für dieses Geräusch verantwortlich ist, behebt. Dann kann es dir egal sein, woher das Geräusch kommt. Wahrscheinlicher als den Keilriemen halte ich den Zahnriemen bzw. Steuerkette falls der Kia eine hat.

Ansonsten hör einfach auf dein Bauchgefühl: Wenn du vorm Kauf schon ein komisches Gefühl hast, kauf das Auto lieber nicht. Du wirst dann immer auf jedes kleine Geräusch achten und dir ständig einbilden, dass da irgendwas ist oder sein könnte und du wirst nicht glücklich damit. Wenn du dem Händler vertraust, dann kauf es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
25.11.2015, 09:42

Danke dein Rat hilft mir weiter und ich werde das im Vertrag so festhalten!

0

Kann ich dem Verkäufer in dieser Hinsicht vertrauen oder meint ihr er haut mich übers Ohr?

Ich vertraue nur meiner Frau und sonst niemanden.

Fahre mit dem Auto zum TÜV oder zur DEKRA, kostet ca. / max. 100 EURO, gibt dir aber ein wenig mehr Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
25.11.2015, 09:00

Fahre mit dem Auto zum TÜV oder zur DEKRA, kostet ca. / max. 100 EURO, gibt dir aber ein wenig mehr Sicherheit.

Was soll das bringen? Diese Institutionen begutachten ausschließlich die Verkehrssicherheit. Motordefekte oder Schäden an Nebenaggregaten spielen dort keine Rolle

0

Hört sich an wie die Spannrolle vom Riemen meiner klingt genau so 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?