Auto Kfz - verwitterter Autolack - Neue Klarlackschicht drüber sinnvoll?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallole zusammen

Grundlagen : beim reinigen mit Lackreiniger werden nur die durch Sonneneinstrahlkung verwittererten Lackoberflächen abgelöst und entfernt was am schonendsten ist. Beim Polieren werden geringe schichten wie mit einer schliefpaste abgetragen und dabei wird die Lackschicht immer dünner. das heist irgendwann erreicht man die Grundierung und das ist wirklich Scheiiiii ...

Bei verwitterten Lacken ist das Rsiko das sich durch den Lack feuchtigkeit aufs Blech kommt und zu rostzen beinnt relativ hoch , bei polierten ist die fläche dann so glatt das das wasser abperlt und so korrosion vermieden wird. Gebt also den Wasser keine möglichkeit sich festzuhalten und Ihr habt fast gewonnen.

Autolacke verwittern und sind wie bereits von hiphoptipptop richtig erläutert erstmal zu Reinigen bzw zu Polieren. Die zielführendst Möglichkeit währe die karre mit einem Lackreiniger von eins-Zett ** zu behandeln. wenn man dann immer flächen von etwa 30 x 30 cm Stück für stück macht , dabei am Dach anfängt und sich nach unten durcharbeitet ist man mit Zwei bis drei Stunden dabei. Allerdings macht es einen höllischen Spass wenn man sieht wie der lack dann rauskommt. nicht mit der Maschine sondern von Hand weil das Zug so agressiv ist das man leicht zuviel des Guten macht. Ich empfehel den Lackreiniger Extra und bei extremen Verschmutzungen den **D 2 Reiniger der sogar Silliconfrei sein soll. mit dem bekommt man sogar Teerflecken / Spritzer weg, wenn man mal in de zukunft etwas nachlackieren will sollte man auf siliconhaltige Reiniger verzichten den da hält später kein Lack mehr drauf. Du wirst vom ergebniss begeistert sein, ich arbeite seit zwanzig jahren damit und bin heute noch überrascht wie gut die ergebnisse sind., das Hartwachs das später zur versigelung draufkommt wir nur noch aufgetragen ( Wässrige konsitenz ) und das so häufig bis der lack nichts mehr aufnimmt. dann die Reste mit einem Baumwolltuch runterreiben .... fertig. das hält ca ein bis zwei Jahre und kann beiliebig wiederholt werden. . Klarlack bei Unilacken auf Fahrzeugen ist ne tolle Sache aber nur wenn man eh die ganze Karre lackiert. Da wird am Schluss nach der lackierung noch drei bis vier lagen Klarlack aufgetragen , das aber Nass in Nass was bedeutet das der Fahrzeugkack nicht ganz trocken sein sollte wenn die Klarlackschicht draufkommt. so lassen sich eventuell auch noch feine unebenheiten ausglichen aber das macht eh der Lackierer und sollte auch mit dem Nass in Nass was anfangen können. Die mehraufwendung für den Klarlack ( ca zwei bis drei Kilo bei Mittelklasenfahrzeugen ) die bei den heutigen Preisen nicht unerheblich ist lohnt aber langfrisitig den den Glanz über die nächsen Jahre wirst du geniessen. Nachzulaclieren ist da eher nicht sinnvol den Du weist nicht aus was der Untergrund letztlich ist und somit auch nicht ob dieser Klarlack auch hält. Bei Ganzlackierungen sollte dieser vom Gleichen Hersteller kommen sonst hast Du keine Freude drann weil sich der eventuell sonst ablösen könnte und dann siehts noch schlimmer aus wie zuvor. In jedem Fall immer nur Baumwolle ( alte Bettlaken , Bezüge od Ähnliches ) zum reinigen oder polieren verwenden, zum einen ist das ergeibiger und sytetische Stoffe sind einfach ungeeignet weil die schmutzaufnahem geringer ist.. Kleinschneiden auf 40 x 40 cm stücke und Loslegen. Das ganze einem Aufbereiter zu übergeben ist nicht so gut den Die arbeiten meist mit silliconhaltigen Material das schnell eine subjektive Glanzbildung verursacht die allerdings nach den Nächsten Autowäschen wieder runter ist. sprich mit wenig arbeit ein schnelles ergebniss erziehlen, aber eben nicht dauerhaft Halten.

Die Geschichte mit der Aufbereitung ( zum Verkaufen oder Ähnliches ist eine Sache , ds richtig zu machen eine andere,. daraus weils eine kleine Wissenschaft für sich ist entstehen ganze Industriezweige. Finger weg von den TV oder Messenangebote. alles nur teuer und selten dauerhaft wirksamm , meist eben das breits genannte Sillicon drinn was nicht förderlich ist und beim Nachlackieren extreme Problem verursachen kann. da hab ich die Arbeit schon mehrfach komplett zweimal machen müßen weil sich der lack nach der Ganzlackierung troz anwendung von silliconentferner nach den Trocknen abgelöst hat. Das zahlt der Kunde in einem solchen Fall meist selber wenn er solchen Mülkl auf seiner Karre hat. Hoffe geholfen zu haben. Joachim

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort ! Den anderen natürlich auch ein Dank für deren Antworten. Mal schauen, was ich mit dem Lack mache, denn der ist wirklich auf. Poliert wurde der die letzten Jahre bereits. Ich glaub der Lack ist einfach "tot". Wenn man ganz nah ran geht, dann sieht man bereits überall klitzekleine Rostpickelchen... War schon am überlegen komplett anzuschleifen und dann vom Lackierer "nur AUßen" neu zu lackieren... Was kostet wohl sowas bei einem großen Auto ?

0

Dass Lackreiniger schonender als Politur ist, würde ich nicht so generell sagen. Wie du selbst schreibst, werden ja auch hier die oberen Lackschichten abgelöst. Mit den von dir erwähnten Profi-Produkten habe ich keine Erfahrung, aber die handelsüblichen Lackreiniger die z.B. an Tankstellen verkauft werden sind doch eher noch gröbere Polituren, die folglich noch mehr von der Lackschicht abtragen.

0
@SK2102

Hallole zusammen Das mit den kleinen Rostpikelchen kann von Staub und den Abgasen in der luft kommen und ist nicht ungewöhnlich. es sind metallische Stäube die sich auf einem verwitterten Lack deutlich schneller festsetzen ( und rosten ) und die mit einnem Lackreiniger zu entfernen sind. . Was eine Ganzlackierung kostet ... keine Ahnung mach ich immer selber aber wenn du unbedingt willst? Lackierer fragen ggf selber anschleiffen und dann zum Lackieren bringen oder bei dem Lackierer unter fachlicher Anleitung mithelfen.. Fragen ist die halbe Miete und manche Lackierer machen da auch mit . Lacke kosten bis zu 140 Euros das kilo und so hast du mit Härter und Verdünner gleich mal je nach Fahrzeug und Lacken + Zubehör 5-600 Euros weg und die Arbeit und die Box kosten auch noch ... Ich würde daher nochmal mit Lackreiniger drübergehen, da siehst Du mit 20 Euros deutlich mehr.. und ist weniger Arbeit. Joachim..

0

ne,davon rate ich dir ab.Hol dir nen Pott guten Lackreiniger,Politur und eine Poliermaschine.Du kannst als Alternative auch einen Polieraufsatz für eine Bohrmaschine nehmen.Wenn du es richtig machst,dann sieht deine Karre wieder aus wie neu.

Klarlack würde gar nichts bringen, außer dass Du den schlechten Zustand des Original-Lacks konservierst. Da hilft nur Polieren. Man kann das manuell machen, geht aber ganz schön in die Arme, oder mit Poliermaschinen. Die billigen, die Du für 20-50 Euro im Autozubehörhandel kaufen kannst, kannst Du auch gleich dort liegen lassen, sie gehen nämlich meist schon beim ersten Einsatz kaputt. Professionelle Poliermaschinen kosten hunderte von Euro. Wer schon mal ein Auto poliert hat, macht's meist kein zweites Mal, eben wegen der Anstrengung. Bei professionellen Autoreinigern bist Du allerdings ab ca. 120 Euro dabei... Doch das kann sich bei stark verwittertem Autolack lohnen. Du wirst glauben, man hätte Dein Auto neu lackiert und im Fall eines Verkaufs kommen die Kosten für's Polieren mehrfach wieder rein.

Lackieren mit einem Kompressor , Anfänger?!

Hallo Liebe Community, Ich habe einen 8Bar Kompressor und eine Spritzpisole von einer kleinen Autolackiererei . Ich wollte ein paar Plastikteile damit lackieren und mich insbesondere darauf konzentrieren mit der Spritzpistole Auf plastik zu sprühen. Nur , welchen lack brauche ich ? Wie verdünne ich diesen Lack ? Brauche ich grundierung , lack und klarlack ? Gibt es grundierungen in der dose falls notwendig also für den kompressorr ? Gibt es klarlack für den kompressor als lack ? Kann ich diese farben von einem bauhaus kaufen , wäre am besten ? Worauf muss ich achten , soll es ein spetzieller lack sein ? Mit wie viel bar sprühe ich ? Bitte helft mir falls ich was wichtiges beachten muss , danke. Brauche dringend hilfe ! Bitte um tipps , antworten oder links die zu anleitungen führen :)

Bitte dringend um hilfe , Danke.!

...zur Frage

Wie lackiere ich mein Auto in matt Schwarz?

-Welcher Lack? -Lack Mengen (ohne Motorhaube, Alfa Romeo 159 Limousine) -Kommt auf matten Lack Klarlack? -Lack wo Kaufen? -Grundieren oder nur anschleifen?

Lackierkönnen und Gerätschaften wie SATA Pistolen und Lackierkammer sind vorhanden.

Auto wird nicht Foliert oder zum lackierer gebracht, es wird selbstgemacht da es sonst zu Teuer wäre.

Gewünschten Ton kann man im Bild sehen, wenn es einfacher zu Lackieren wäre dürfte es auch etwas mehr glänzen.

Danke !

...zur Frage

Klarlack mit Farbigem Lack übersprühen?

Guten Morgen,

bin zurzeit dabei die Verkleidung eines Rollers neu zu lackieren.

Nun ist mir vorhin aufgefallen das der Lack etwas checkig wurde und habe im Internet nachgeschaut: Soll daran liegen das ich die Dose zuvor nicht ordentlich geschüttelt habe. Zu meinem Verhängnis hab ich jetzt aber dadrüber schon Klarlack.

Könnte ich jetzt mit dem 'normalen' Lack (Schwarz Glänzend), über den Klarlack noch einmal rübergehen um die Flecken zu beseitigen und dann erneut mit Klarlack rüber oder ginge das nicht bzw. würde ich durch das erneute überlackieren evtl nochmehr kaputt machen ?

Vielen dank im Vorraus.

MfG

Atti

...zur Frage

Felgenl lackiern? Klarlack pflicht?

Hey, ich möchte demnächst meine Motorrad felgen rot Lackieren mit einer handelsüblcihen Sprühdose. Link 1

Wozu gibt es Klarlack? Ist es das der Lack mehr Glänzt oder schützt es den Lack ?

Wäre so etwas dafür inordnug oder ist es Unnötig ?

Link 2

Freue mich über jeden Rat

...zur Frage

Lackieren im geschlossenen Raum?

Hallo,

ich habe mir eine Dose Sprüh-Klarlack gekauft und möchte damit ein Holzbrett und ein paar Holzwürfel lackieren. Ich habe noch nie mit Lack gearbeitet. Muss man das draußen machen, oder kann ich das in dem Zimmer machen, in dem ich auch schlafe? Ich weiß nicht, inwiefern Lack in der Luft schädlich ist. Ansonsten wo sollte ich das machen und trocknen lassen? Morgen um 16 Uhr muss es fertig sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?