Auto kaufen wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja es gibt ne Möglichkeit. Das nennt sich Privatkredit und geht sogar Zinslos.

Dafür geht man zu den Eltern/Großeltern/Tante/Onkel und bittet die das Auto zu kaufen, Dann setzt man mit denen einen Vertrag auf wann und wie das Auto abbezahlt werden muss. Mann kauft das Auto also eigentlich den Verwandten ab.

Beachte bitte das autos auch im Unterhalt ordentlich kosten.


Einen Kredit wirst du so nicht bekommen, zumal, wie lange willst du für den abbezahlen? 5 Jahre und länger? Noch dazu, wie willst du dir den Unterhalt, Wartung und Versicherung von dem Auto leisten? Von einem kleinen Azubi Gehalt? Vergiss es!

Spare, bis du den Wagen Bar bezahlen kannst, alles andere ist Blödsinn!

Kannst jemanden aus deiner Familie bitten für dich zu Bürgen.
Als Azubi bekommst du noch keine Kredite in einer solchen Höhe...
Würde mir aber an deiner Stelle erstmal ne "Schrottmühle" für'n paar hundert taken holen.
Hast somit keine Verpflichtungen irgendjemandem gegenüber und keinen Stress irgendwelche raten zu zahlen.

würde ich auch machen also so ein Schrottauto kaufen aber ich hab mich in ein Auto verliebt

0
@Salua1993

Tja, Pech für dich. Nen Kredit bekommst du bei keiner Bank und den Unterhalt eines Autos Plus Raten des Kredits kannst du vergessen von einem Azubi Gehalt! 

Das Arbeitsamt hat mit sowas nix zu tun bzw geben Sie dir keinen so hohen!

Sparen ist bei dir das beste, dann dauert es zwar länger aber dann gerätst du nicht in die Gefahr der Schuldenfalle

0

Kann es nicht auch ein preiswerteres Auto sein? Dann würde ich das Problem mit der Hausbank besprechen

wenn dir dein chef ein kredit gibt?

was ich nicht glaube dass er dies macht?

Warum sollte ein Chef das machen, ist ja nur eine Ausbildung 😂

1

Chefin*

0

Was möchtest Du wissen?