Auto ist in Matsch stecken geblieben?

6 Antworten

Kann sein das der Kupplung belastet wurde. 
Hat es danach verbrannt gerochen?

P.S.: Wenn du im Schnee oder Matsch stecken bleibst, musst du immer so wenig wie möglich gas geben. Die räder so wenig wie möglich durchdrehen lassen. Vollgas bringt nichts, weil du dich somit mehr und mehr eingräbst.

LG

Nein, aber du solltest nicht vergessen, den Unterboden zu reinigen - auf die Dauer könnten sonst Roststellen entstehen.

War der Motor warm oder kalt? Dem Motor Macht das nichts aus vorausgesetzt der Motor bzw. Das Öl war warm. 

Ja der Motor war schon warm 

0

Ich hätte beinahe einen Unfall gebaut. Ist jetzt mein Führerschein in Gefahr?

Ich bin vorhin nach Hause gefahren, auf dem Heimweg musste ich auf die rechte Spur, also hab ich den Blinker gesetzt, geguckt, ob ein Auto kommt und bisschen Gas gegeben; ich wollte nach links.

Plötzlich hupt ein Auto und macht Fernlicht, ich habe mich so extem erschreckt und die Person hat die ganze Zeit Lichthupe gegeben.

Iich kann verstehen, dass er sauer ist. Aber das war nicht meine Absicht, es war dunkel und ich habe wirklich hingeguckt, aber nichts gesehen.

Falls er mich anzeigen sollte, was kann auf mich zu kommen?

Ist das ein A oder B Verstoß ?

...zur Frage

Anzeige wegen Mittelfinger zeigen im Straßenverkehr?

Folgende Situation, ich stand heute im Stau (mit 2 Freunden im Auto, ein Freund ist gefahren). Wir hatten eine Rettungsgasse bebildet & auf einmal kam einer auf dem Standstreifen von hinten angefahren und bremste neben uns ab, weil er nicht vorbeikam, er meckerte dann natürlich und "nötigte" uns weiter nach Links zu fahren, wir haben uns dann natürlich auch aufgeregt. Als wir dann wieder neben ihm standen, sagte ich zu meinem Kumpel da steht die Pfeife wieder und zeigte auf ihn. Das hat dem anderen seine Freundin gesehen und daraufhin fing er dann auch an mit irgendwelchen Handbewegungen und machte solche Andeutungen wie "Komm doch her" daraufhin hab ich ihm nur den Vogel gezeigt. Er hat das falsch verstanden stieg aus dem Auto aus (auf der Autobahn), kam zu uns ans Auto und riss am Türgriff, wir hatten zum Glück das Auto von innen abgeschlossen. Dann setzte er sich wieder ins Auto und ich machte ihm durch die Scheibe "Peace", er stieg wieder aus sagte dann "Für den Mittelfinger krieg ich dich dran, meine Freundin hat es gesehen, dafür zahlst du 5000€". Nebenbei erwähnte er noch mehrmals er sei selbst Polizist, hat sich aber nicht ausgewiesen. Jedenfalls ging er dann noch vor unser Auto, also er stellte sich auf die Autobahn, sodass wir hätten nicht weiterfahren können und fotografierte unser Nummernschild und uns im Auto. Danach stieg er wieder ein und fuhr weiter auf dem Standstreifen. Jetzt meine Frage, kommt er damit durch? Ich meine, wir waren zu Dritt, er hatte nur seine Freundin im Auto. Er war auch total Aggressiv, wenn ich ausgestiegen wäre, der hätte mir mit Sicherheit eine drauf gegeben. Ich weiß auch gar nicht ob er nicht sogar mir den Mittelfinger gezeigt hat, weil er eben zuerst sehr viel mit den Händen gemacht hat.

...zur Frage

Was tun wenn das Auto im Matsch steckt?

Hi Mädels und Jungs,

mir ist da gestern was ziemlich dummes passiert. Wollte von einer Hochzeit heimfahren und habe bisschen abseits geparkt (Feldweg). War soweit alles trocken. Um 22 Uhr war allerdings Land unter und ich blieb mit dem Auto im Matsch stecken. Heute wurde es dann rausgezogen. Gibt es da irgendwelche Tricks? Als Frau ist man da ziemlich aufgeschmissen. Ich hab eigentlich immer nur Vollgas gegeben..

Liebe Grüße!

...zur Frage

Autounfall-> Koma

Ein Freund von mir hatte einen Autounfall ihm ist, als er auf die Autobahn fahren wollte und das Auto nicht gesehen hat, das kam , ein Auto voll in die Seite gefahren und er selber hat sich mehrmals überschlagen..Mir wurde aber nur gesagt , dass er im Moment im Koma liegt..Welche Ursachen könnte dies haben? Also welche Verletzungen? :/

...zur Frage

Was erwartet mich? Körperverletzung

Hallo liebe Community, ich möchte mich kurz fassen. Hatte gestern auf einem Supermarkt-Parkplatz eine Auseinandersetzung mit einem circa 30 jährigen Mann.

Situation (kurz): Ich war mit dem Einkaufswagen auf dem Weg zu meinen Auto und habe währendessen auf mein Handy geschaut und ich sage mal ein bisschen getrödelt. Stand also auf der "Parkplatzfahrbahn mit dem Einkaufswagen". Ein Auto kam angefahren und fing sofort das hupen an. Ich hob meine Hand und sagte "Ist schon gut du Wi....!"

Er stieg aus (recht aggressiv) und fragte mich was das sollte, dass ich ihn beleidige und schupste mich. Ich schupste ihn zurück und meinte er solle mich nicht anfassen !

Er tat es erneut und ich habe ihn darauf 2 Schläge ins Gesicht gegeben. Die Situation beruhigte sich und er meinte er ruft die Polizei. Daraufhin bin ich in mein Auto gestiegen und losgefahren.

Auf was kann ich mich einstellen, wenn er wirklich die Polizei alarmiert ? Hatte bereits eine Anzeige wegen Körperverletzung, wurde jedoch fallen gelassen. Werde ich aufgrund der fallengelassenen Körperverletzung härter bestraft ?

Keine Belehrungen bitte. Ich weiß selbst, dass ich überreagiert habe.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?