Auto innen feucht

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, das Beste ist Holzkohle... Einfach eine Schale von der Kohle in den Innenraum stellen - fertig! Funktioniert SUPER!!!

Na ja... Nicht ich, sondern die Holzkohle hat den Stern echt verdient! Dankeschön dafür...!

0
@MARIECHENHEIDI

Wie funktioniert das? Die Holzkohle saugt die ganze Feuchtigkeit auf? Und wieviel braucht man davon? Eine Schale ist relativ. Und wie oft muss man die Wechseln? Kugelt das Zeugs nicht während der Fahrt durch die Gegend? Dann ist zwar alles trocken, aber auch schwarz?

0
@Schreiberlilli

Eine kleine Schale, in der Grösse eines Tellers, am Besten über die Nacht in den Fussraum stellen. Das genügt zumeist schon... Während der Fahrt kann die Schale entfernt werden. Ich stelle im Winter eine genügend grosse, flache Schale unter meinen Sitz und lasse diese den Winter über dort stehen. Zwei gut gehäufte Hände voll Kohle gebe ich in die Schale rein. Die Kohle hat das gleiche Prinzip, wie die üblichen Entfeuchter - die arbeiten auch auf einer Kohlebasis...!

0

Wenn Du eine Klimaanlage hast diese einschalten und den Regler auf warm stellen, damit die Luftfeuchte im Innenraum entzogen wird. Wichtig: Die Klimaanlage etwa 5 min. vor erreichen Deines Fahrtziels abschalten, weil sonst das Kondenswasser in der Leitung zurückbleibt und die Feuchtigkeit wieder kommt. Über nacht wenn es nicht schneit oder regnet, die Fensterheber einen Spalt offen lassen, damit es innen und aussen die gleiche Feuchtigkeit hat und im Innenraum keine ,,Feuchtigkeitsspannung`` entstehen kann, wodurch die Scheiben innen anlaufen.

Dafür gibt es in Baumärkten oder im Internet etwas sehr gut funktionierendes. Es heißt SILIKA GEL. Dabei handeltes sich um ein sehr stark Feuchtigkeit aufnehmendes Granulat, welches lediglich in den Innenraum des geschlossenen Fahrzeugs gelegt wird. Es saugt die Feuchtigkeit zuverlässig auf und kann anschließend im Backofen wieder getrocknet werden. Die zu verwendende Menge (meist ist das Granulat in Leinensäckchen mit 1 oder 2 Liter Inhalt verpackt) richtet sich nach dem Feuchtigkeitsgrad und nach dem Volumen des zu trocknenden Innenraums. Als Vorstandsmitglied eines Oldtimerclubs verwenden ich und die Mitglieder seit Jahren dieses System für unsere "Schätzchen". Es funktioniert klaglos und ist wegen des Trocknungsvorgangs im Backofen nahezu ubegrenzt wieder verwendbar.

Super Idee! Das Trocknen klappt sogar in der Mikrowelle!!! Danke schön!!!

0

AutO-->Frontscheibe-->innen feucht-->gefroren: hygroskopisches Material?

Gibt es eine Möglichgkeit, die Rest-Innenraumfeuchtigkeit des Autos beim Parken (über Nacht) zu binden? Das Auto ist NICHT undicht, Zwangsbelüftung ausreichend, es steht leider nicht in einem Carport oder Garage .

...zur Frage

Kameralinse von innen feucht?

Hey

Mein handy wurde als meine flasche ausgelaufen ist nass , ich kann es benutzen allerdings ist die Kamera von innen beschlagen seitdem Wisst ihr wie das weggeht???(samsung s4

mini)

...zur Frage

Wie verhindert man, dass die Fensterscheiben im Auto bei Niederschlag beschlagen?

Vor allem bei nassem Wetter beschlagen die Scheiben besonders stark. Dann kann man oft so gut wie nichts mehr sehen.

Wer hat gute Tipps ?

...zur Frage

Wie bekomme ich das Wasser aus meinem Auto?

Hallo, brauche dringend einen Rat. Ich habe einen 4er Golf. Ich habe meist dann wenn es mal stark und lange geregnet hat Wasser in meinem Auto. Und zwar auf der Fahrerseite unten aufm Fußboden und im Kofferraum links seitlich ist überall alles feucht. Da ja eigentlich nichts undicht ist, weiß ich nicht, woher das Wasser kommt. Zusätzlich sind meine Fenster früh morgens nach einer nassen Nacht immer total beschlagen und innen ist alles angelaufen... Meine Fenster hab ich jetzt doch recht oft geputzt innen überall, also liegt das daran ganz klar nicht. Eine hohe Luftfeuchtigkeit kanns reintheoretisch auch nicht sein.. Ich habe jetzt schon öfters eine ganze Zeit lang einen Luftentfeuchter im Auto gehabt, der nimmt zwar Wasser auf, aber das bringt iegtnlich nix bei mienem Problem... Bitte um Hilfe. Woher kommt das ganze verdammte Wasser und wie beseitige ich das Problem??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?