Auto in werckstatt tunen lassen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt drauf an, was verstehst Du unter Tuning?
Wir machen auch Unfallinstandsetzung! Haben selbst einen geschulten Lackierer. Nur mit Lackieren ist das nicht getan. Die Kunden unterschätzen oft die Arbeit wo dahinter steckt. Es muß geschliffen werden, teils gespachtelt werden und neue Bleche Eingeschweißt werden (je nach Rost), abkleben usw. Das Lackieren ist auch nicht so einfach und auch nicht mit einmal Lack drüber ist es getan. Auf was ich raus will, da bist locker mal schnell a paar tausend Euros los. Je nachdem wie der Zustand ist. Das ist jetzt aber nur die Karosserie und es wurden viele Dinge nicht aufgezählt!
Was den Motor angeht würde ich mich auch erstmal gründlich informieren. Weil man kann nicht z.B. 200 PS mehr einfach so mit nem Chip raus holen. Ob das das Innenleben vom Fahrzeug einfach so mitmacht wage ich zum bezweifeln. Wir haben schon viele "Rostlauben" (Karosserietechnisch) wieder zu glänzen gebracht. Also auf Dauer! Es gibt viele Werkstätten die solche Arbeiten nicht genau machen und sich innerhalb kürzester Zeit wieder der Rost durchfrisst.
Ich würde mir an Deiner Stelle überlegen ob Du das Geld nicht so investierst das Du Dir ein Auto kaufst wo nicht so ne Baustelle ist. Nehme am besten jemand mit beim Kauf der sich auskennt und das Auto beurteilen kann. Cool wäre es natürlich wenn Du einen Verkäufer hast der auch kein Problem damit hat wenn Du das Auto vorher auf ner Hebebühne durch checken lassen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir ein anständiges Auto mit Tuning Potenzial. Wenn's etwas älter sein darf dann ne Supra, nen RX-7, Skyline R32-34, 200sx S13-15, Subaru Impreza WRX STI!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erzieher mit 2877... is brutto, oder? daher ansich ziemlich unsinnig hier. schließlich musst du auch miete, sprit, versicherung, handy, strom usw bezahlen - und da brutto gehen auch noch die ganzen abgaben weg.

zum auto: musst selbst entscheiden. je älter des auto is, desto mehr kannste vermutlich selbst dran bastlen. je neuer, desto mehr elektronik, desto schwieriger ises selbstschrauben. aber ansich musses dir gefallen und in dein budget passen. ich würde aber abraten ein 20 jahre altes auto zu kaufen und dann damit n umbau von 20.000 euro planen.

zur werkstatt: normale werkstätten könnten es vermutlich, machen es aber eher weniger und meist eher so anbauten von 08/15 teilen. also stoßstange wechseln usw. ich würd mir lieber ne richtige tuning-werkstatt suchen. die kennen sich zum einen besser aus, haben auch kontakte zu den jeweiligen händlern (felgen, fahrwerk usw) und können im notfall auch selbst die karosse etc bearbeiten (gemäß der anforderungen ans tuning).

meine empfehlung: überleg dir was du haben willst. geh nicht einfach ran "ich will es tunen lassen" des wirkt nämlich nach nem proll-tuner. hauptsache auffallen. tuning kostet wirklich viel geld was du nie wieder bekommst. daher mach des was dir gefällt. überleg dir n konzept und machs für dich, damit dir dein auto besser gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Auto mit Frontantrieb oder ein Auto mit Heckantrieb?

Ich glaube, du hast nicht mal andeutungsweise Ahnung von Autos. (Von Rechtschreibung sowieso nicht)

Aber du kannst jedes beliebige Auto in eine (Tuning)Werkstatt bringen und die werden dir einbauen, umbauen, wegbauen..... was immer du willst. Hauptsache du hast das nötige Kleingeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Meine Meinung.

Du verdienst recht gutes Geld .

Aber bevor ich das sauer verdiente Geld in einen Gebrauchsgegenstand

stecken. Jedes Tierchen sein Plesierchen.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 200.000€ würde ich mir erstmal ein anderes Auto zum Tunen kaufen. 

Ich denke da war ein Tippfehler. Grundsätzlich solltest du in deinem Umkreis mal schauen, welche Werkstätten überhaupt in Frage kommen würden. Bei manchen Werkstätten würde ich mein Auto nämlich nicht abgeben, da es mir zu unseriös bzw. inkompetent ist. 

In manchen Städten gibt es auch spezielle Werkstätten für Tuning, am besten solltest du schauen wo die sind und da hin fahren. Die haben sich eher darauf spezialisiert als eine normale Werkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu mir leid wegen den ganzen rechtachreib fehlern habe zu schnell geschrieben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franz48
18.01.2017, 06:26

Und warum? Hast du einen Termin?

4

Ach Du Sch..... Mehr Rechtschreibfehler als Wörter....

Gutgemeinter Rat: Steck Deine 2877 EUR pro Monat lieber in einen Rechtschreib-Kurs.

Warum überhaupt ein so altes Auto?

 


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder mal eine frage für nix mit Tieren zu tun hat...

Das nervt echt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80931996
18.01.2017, 00:31

Ich glaube das macht der Support oder so 😳
Bei mir standen auch mal Stichwörter dort die ich garnicht geschrieben habe

0
Kommentar von KangalLove
18.01.2017, 02:54

Natürlich, der Support ;) Meinst du nicht das waren sogar böse Hacker?

2
Kommentar von KangalLove
18.01.2017, 12:17

naja, es net halt....

0
Kommentar von KangalLove
18.01.2017, 12:17

*nervt

0

So einen Escort hatte ich mal - vor 20 Jahren. Total rostanfällig. Was willst du mit so einer alten Möhre? Ich nehme mal an die 200.000 € sind ein Tippfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zanora
18.01.2017, 08:41

Ich denke die Meinung ist, oh das Auto gefällt mir, ist natürlich Geschmackssache und ist günstig im kauf. Nur was finanziell da rein investiert werden muß, ist vielen nicht klar. Da kommt das böse erwachen erst in der Werkstatt.

0

Was möchtest Du wissen?