Auto im Halteverbot angefahren

6 Antworten

Im Straßenverkehr hast du die Geschwindigkeit so zu wählen, das du innerhalb der Sichtweite anhalten kannst. Dies gilt zumindest innerhalb geschlossener Ortschaften. Daraus ergibt sich, das du eine alleinige Schuld an dem Unfall hattest. Der Falschparker bekommt nur ein Knöllchen wegen dem falschen parken.

Hängt vielleicht damit zusammen, ob dieses Halteverbot wegen einer Verkehrsbehinderung besteht! Dann bekäme der Falschparker vielleicht eine Teilschuld! Aber Schuld hast Du in jedem Falle auch!

Gerechterweise habt ihr beide schuld. Du, weil du ihn angefahren hast, er, weil er im Halteverbot stand. Aber wie das rechtlich (manchmal zieml. ungerecht) aussieht, weiß ich leider nicht. Evtl. Versicherung fragen?

Darf man vor einem mobilen Blitzer parken?

Hallo Community,

Folgende Situation: Ein Auto mit mobilem Blitzer im Kofferraum parkt auf einem sehr breiten Bürgersteig an einer Straße ohne Park- oder Halteverbot.

Darf man sich jetzt mit seinem Auto 2m vor dem Blitzer an den Straßenrand stellen? Und wenn nicht, warum sollte es verboten sein, es gilt ja kein Parkverbot.....

Danke!!! :)

...zur Frage

Unfall mit einem Falschparker - Teilschuld?

Wenn ich falsch parke (z. B. an einem Taxistand oder in einem Halteverbot) und mein geparktes Auto bei einem Unfall beschädigt wird - trifft mich eine Teilschuld, weil ich dort gar nicht hätte parken dürfen?

Oder ist es für die Schadensregulierung unbedeutend, weil der Verstoß nicht die unmittelbare Unfallursache war?

...zur Frage

Vor meiner Wohnung steht Halteverbot wegen Filmarbeiten kann mein Auto abgeschleppt werden?

...zur Frage

angefahren falsch geparktes auto im halteverbot

Wie ist die rechliche Situation, wenn ich ein geparktes Auto anfahre, dass aber im Halteverbot steht , was fur strafen würde auf uns beide zu kommen ?

...zur Frage

Darf ich im absoluten Halteverbot parken wenn ... ?

... weiße Linien zum Parken auf der Straße markiert sind?

Mein Auto wurde abgeschleppt, weil ich angeblich im absoluten Halteverbot stehen würde. Allerdings sind an der Stelle, an der ich stand, weiße Linien auf dem Boden, die in der Regel angeben: HIER DARFST DU STEHEN! diese Ansicht hatten auch viele andere, denn aufgrund dieser Markierungen standen immer viele Autos dort. Kann ich nun Einspruch erheben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?