Auto Heizung geht nicht! Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn Du ordentlich Gas gibst kommt gemächlich warme Luft. Das bedeutet dass das warme Kühlwasser des Motors nicht in den Heizungskühler gepumpt wird, erst wenn der Motor höher dreht, damit auch die Wasserpumpe und somit die Fördermenge erhöht wird.

Das klassische Problem wäre Luft im System, an vielen Fahrzeugen verläuft die Zuleitung zum Heizungskühler über einen Hochpunkt, wenn da Luft drin ist kann der oftmals nicht überwunden werden bzw nur wenn viel gepumpt wird.

Allerdings stellt sich dann die Frage warum dies vor einigen Tagen einfach so von selbst passiert sein soll. Wenn nicht deutlich zu wenig Kühlwasser drin war oder daran herumgearbeitet wurde sollte dies nicht von selbst passieren können.

Zunächst sollte also nach Entlüftungsstellen im Kühlsystem geschaut werden, geöffnet werden und nur geschlossen werden wenn das Kühlwasser bis obenhin vorhanden ist. Möglicherweise wäre dies schon die Lösung. Wenn nicht müsste man mal schauen ob es am Heizungsventil liegt oder irgendwo eine Verstopfung vorliegt.

Der Thermostat scheint zu funktionieren, da die Temperatur auch nicht zu hoch wird funktioniert die Wasserpumpe und auch Kopfdichtung oder andere grössere Defekte scheiden praktisch aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murat9995
26.04.2016, 10:08

Muss denn das Kühlwasser komplett voll sein ? Bei mir ist es genau mittig zwischen min und Max 🙁

0

Zuerst hatte ich ans Thermostat gedacht. Da du aber schreibst, dass der Motor schnell seine Betriebstemperatur erreicht, fällt das aus. Zumal die minimal schwankende Temperaturanzeige bedeutet, dass das Thermostat regelt.

Leider schreibst du nicht, welches Modell zu fährst, so dass man nicht weiss, wie die Heizung betätigt wird?

Entweder ist die Betätigung defekt, oder der Heizungskühler hat sich zugesetzt, so dass da kaum noch Wasser durchkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murat9995
26.04.2016, 00:26

Oh tut mir leid ich dachte das sieht man weil ich unten als suchanfrage oder wie man das nennt Renault clio geschrieben hab :/

Also es handelt sich um einen Renault Clio B 1.4 l Benziner 75 Ps von 2000.

0

Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Thermostat defekt oder der Hahn der die Wasserzufur zum Heizkühler regelt funktioniert nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murat9995
26.04.2016, 00:05

Ich hab mich schon etwas schlau gemacht und hab etwas rumgefühlt also der schlauch der von dem Kühlwasser raus geht wird schon ordentlich warm :/

Was kann ich machen? Wie kann Ich das checken ??

0
Kommentar von Murat9995
26.04.2016, 00:06

Ein Kollege meinte Zylinderkopf Dichtung sei im Eimer ?? Hat das überhaupt etwas damit zu tun ??🙁

0
Kommentar von Murat9995
26.04.2016, 00:28

Ok sehr gut da bin ich echt erleichtert :)

0

gehe in eine freie Werkstatt und lasse es prüfen und vor allem einen Kostenvoranschlag machen,auto ist 16 jahre alt fahre den tüv noch runter und dann ab zum schrotti damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murat9995
26.04.2016, 12:05

16 Jahre hin oder her der Wagen hat ungefähr einen Wert von 6000€ 😅😅😅😅 ab zum Schrott ist da wohl weniger Sache 😅
Bordeaux Rot matt foliert 16 Zoll Felgen von BBS und Innenraum veredelung lassen sich nicht einfach so auf den Schrott werfen 😅

0

Was möchtest Du wissen?