Auto heizen ohne Motorwärme zu nutzen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gibt Tauchsieder welche im Kühlwasserkreislauf installiert werden und ähnlich wie ein Wasserkocher das Wasser über Steckdosenstrom aufheizen. Allerdings nur mit Steckdosenbetrieb. Alternativ gibt es im Zubehör jede Menge Heizer für das Auto doch diese sind meistens auch nur über Strom verwendbar und der Erfolg ist eher fragwürdig.

Diese Geräte gibt es noch. Es sind elektrische Standheizungen oder Motorvorwärmer. Sind meistens komplett mit Pumpe und erwärmen das Wasser auf ca 60°. Ich kann leider nicht sagen ob man damit auch das Gebläse ansteuern kann und ss werden 220V benötigt. Gruß RobertRat

Es gibt Einbau-Standheizungen die mit Diesel oder bezin arbeiten. Du kannst auch einen elektrischen 230V-Heizlüfter UNTER AUFSICHT im Stand nutzen


Du meinst einen tragbaren elektrischen Heizer / Heizlüfter?

Rein theoretisch geht das, aber wegen dem Kabel muss das Fenster einen Spalt offen bleiben. Und Du musst Dir wegen Brandschutz Gedanken machen.

Zu DDR-Zeiten gab es so eine Art Tauchsieder mit Thermostat. Den hat man in einen Kühlerschlauch eingebaut. Der hatte einen 220-Volt-Stecker. Da konnte man das Kabel von aussen legen. Es wurde das Kühlwasser aufgeheizt, so dass beim Starten sofort Wärme da war.

Ob es sowas heute noch gibt?

Ich weiß jetzt nicht, was du mit 'tragbar' meinst, aber der neue Toyota Prius wird eine Wärmepumpe haben.

Tragbar : Camping Gas Ofen .

Was kannst Du denn tragen? Dann gibt es auch eine Lösung.

Was möchtest Du wissen?