Auto hat macht den Notlauf an?

6 Antworten

Hatte mit meinem Espace mal ein ähnliches Problem. Der hat manchmal über 170 in den Notlauf geschaltet. Nach Neustart war wieder alles ok.

Mein Werkstattmeister meinte, solche nur manchmal auftretenden Fehler seien extrem schwer zu finden, weil die währenmd der Fehlersuche womöglich nicht auftreten. Er empfahl mir, erstmal weiterzufahren, bis der Fehler stehen bleibt, dann wäre er leicht zu finden und ich könnte Geld sparen.

So habe ich das gemacht. Der Fehler trat immer häufiger auf und dann brachte ich das Auto in die Werkstatt. Dort stellten sie fest, dass ein Kühlwasserrsensor einen Wackelkontakt hat und den Fehler auslöst. Der Sensor wurde relativ günstig gewechselt und seither ist alles wieder in Ordnung.

Bin bis zur Werkstatt gefahren. Der Fehler ist gefunden irgendwelche 2 Sensoren im Getriebe sind kaputt. 1800€ und alles wieder gut 😁

1

Der Notlauf hat den Sinn, den Motor vor Schaden zu schützen, indem er Leistung und Drehzahl begrenzt. Bis zur nächsten Werkstatt kannst Du noch bedenkenlos fahren.

Unnötige Fahrten solltest Du aber vermeiden und sobald eine ROTE Lampe aufleuchtet sofort anhalten.

Danke für deine Antwort bin bis zur nächsten Werkstatt gefahren es sind 2 Sensoren im Getriebe kaputt. Seltsam ist nur das, dass Auto letzten Freitag im Service war.

0

Du schreibst praktsch NICHTS zum Fehler. Wie soll da jemand wissen, ob du fahren kannst oder ob dir das Auto nur einen kontrollierten Abgang von der Straße ermöglichen sollte? Rufe im Zweifel den Abschlepper.

Das ist ja das Problem das er ohne Fehler anzuzeigen den Notlauf anmacht. Das Auto war vor 4 Tagen im Service.

0

Ich würde sagen du kannst zur Werkstatt fahren.

Ich glaub auch, ich hoffe ich mach nicht mehr kaputt.

0

Ich würde so nicht mehr fahren, gerade weil du nicht weißt was kaputt ist bzw. Warum er im notlauf schaltet.

LG

Was möchtest Du wissen?