Auto hat gequalmt, was tun?

4 Antworten

Wenn Du das "anfahren am Berg" in der Fahrschule nicht gelernt hast, solltest die Fahrschule verklagen, Dein Geld zurück verlangen und Dir auf deren Kosten eine neue Kupplung einbauen lassen.

Und ja, üb nur schön. Vor allem, so wie in der Frage beschrieben. Da raucht das Teil noch 1-2 mal und dann hat sie es überstanden.

Du hast deine Kupplung gequält. Wenn die lange schleift, dann stinkts. Das kann noch bisschen dauern bis es weg ist. So schnell macht eine Kupplung aber icht schlapp. Aber gut ist es natürlich auch nicht.

Deine Technik hat aber an sich schon gepasst.... nur brauchst du mehr Gefühl...

Zieh die Handbremse, taste dich kurz vor den Schleifpunkt, halte ein bisschen Gas und dann Handbremse los und dann eben kuppeln und mehr Gas geben. Übung macht den Meister...

Vielen Dank, das beruhigt mich ein wenig :) und werde noch schön üben :)))

1

Wie kann man das mehrmals hintereinander falsch machen und sich dann wundern dass sie qualmt???

Lass es Dir doch von jemand zeigen der es drauf hat!

Du hast Deiner Kupplung Gewalt angetan, Verschleiß hervorgerufen wie vielleicht bei 50.000 Km normalem Fahren

Was möchtest Du wissen?