Auto Handbremse kaputt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tekkentsuki, mit Bremsen am Fzg. sollte man sehr vorsichtig sein! Natürlich "zieht" die Handbremse bei einem Ford Escort(Baujahr?) nicht so doll wie die Betriebsbremse. Wenn mich nicht alles täuscht, hat der Escort hinten "nur" eine Trommelbremse. Die zieht nie so doll wie eine Scheibenbremse. Aber, sie sollte das Fzg schon spürbar verlangsamen. Wenn das nicht der Fall ist, können die Bremsseile nachgespannt werden oder gängig(Rost) gemacht werden. Hilft das auch nicht, sind die Backen in den Trommeln wohl verschlissen und müssen ersetzt(Fachwerkstatt - weil Bremse!)werden. Der Satz Bremsbacken(4 Stück - Links und rechts je 2) für einen Ford Escort sollte nicht mehr als 60, bis 80,- Euro kosten. Dazu kommt neue Bremsflüssigkeit(ggf.) und der Einbau. Da können schnell nochmal 100,- euro zusammenkommen, da die Trommelbremsen leider sehr Rostanfällig sind. Günstig wäre ATU oder - so man Mitglied ist - ein ADAC-Bremsencheck. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Das Handbremsseil muss nachgezogen werden. Ist kein sonderlicher Akt...

ok habe gerade gesucht und gesehen, dass ATU gerade einen kostenlosen Bremscheck durchführt. Werd ich auf jeden Fall hingehen. Ist kostenlos, kann nicht schaden.

Was möchtest Du wissen?