Auto gestreift, es nicht gemerkt und weggefahren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine gute Freundin von mir hatte ähnliches Problem. Sie ist von der Polizei wegen Fahrerflucht angezeigt worden. Obwohl/weil sie auch noch selbst bei der Polizei vorstellig wurde.

Kurios gelaufen. Man darf den Unfallort halt nicht verlassen. Auch Zettel unter dem Scheibenwischer reicht nicht aus. Gleichzeitig muß man auch noch 110 wählen und telefonisch die Sache durchgeben. Polizei will abnicken oder selbst vorbei kommen. Zusätzlich werden an beiden Fahrzeugen die Schäden dokumentiert. Um Versicherungsbetrug vorzubeugen.

Ich sag nix dazu.

sie sollte sofort bei der polizei anrufen und bescheid sagen. 

die zeit und möglichst genau den ort, wo sie geparkt hatte mitteilen.

Zur Polizei gehen und es sagen.

Parkendes Auto angefahren und weggefahren?

also beim ausparken habe ich ein Auto leicht gerammt. Habe nicht wirklich Schäden bemerken können, ich und eine Passantin haben uns das kurz angeguckt. ich habe dann meine Nummer auf ein Stück Papier geschrieben und bin weggefahren. das auto sah aber schon vorher beschädigt aus, also Ausenspiegel waren kurz vorm abfallen, viele große Kratzer usw. Naja die frage ist jetzt, ob ich meine Nummer einfach entfernen soll und der Typ es garnicht merkt?? Aber wenn sich jmd meine Plakette gemerkt hat ist es auch doof. Was nun?

...zur Frage

auto wurde gestreift und hat ein kratzer

mein auto wurde gestreift , und der jenige hat fahrerflucht begangen , leider habe ich nicht gemerkt das mein auto gestreift worden ist bis ich nachhause angekommen bin , habe ich noch chancen den schaden ersetzt zu bekommen ???

...zur Frage

Auto gestreift?

Ich hab beim ausparken ein Auto gestreift, konnte aber nichts grafirendes am Auto feststellen und bin dann weitergefahren. Jetzt hab ich große Angst meinen Führerschein zu verlieren oder eine Anzeige von der Polizei zu bekommen da ich noch in der Probezeit bin...

...zur Frage

Kleiner Autounfall in der Probezeit; nur kratzer am Auto; Verlängerung oder Entzug?

Meine Freundin ist noch in der Probezeit und hat letztens ein anderes Auto gestreift. Beim rückwärts-ausparken. Das eigene Auto hat einen Lackschaden( einen Kratzer) und das andere hat ebenfalls einen Kratzer und eine kleine Beule. Jetzt bangt sie um Führerschein und Probezeit. Sie ist sofort zur Polizei, weil das Auto weggefahren ist(ohne was zu bemerken) und später zu dem Autobesitzer selbst gefahren. Meine Frage: Passiert jetzt etwas? Außer Reparaturkosten? (Die, die Versicherung nicht übernimmt) Etwas wie Verlängerung der Probezeit oder gar Entzug der Fahrerlaubnis?(o.ä.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?