Auto gekauft Verkäufer hat kennzeichen und Fahrzeugschein behalten und antwortet nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was Du brauchst ist der Fahrzeug Brief, denn diesen hat nur der Fahrzeug Besitzer. Ein Kaufvertrag ist bei Privatverkäufen keine Pflicht. Die Tüv Berichte und der Brief sollten in der Regel genügen um das Fahrzeug auf deinen Namen zuzulassen.

Wie die Vorredner schon schrieben, die wichtigsten Sachen hast Du. Hast Du Dir auch den Empfang des Geldes quittieren lassen?

Nein leider nicht hab aber zeugen da dies auf der Arbeit geschah

0

Kennzeichen sind unwichtig, Fahrzeugschein kann man auch erneuern, du hast das wichtigste: Das Auto und den ( ehemals ) Brief

Mir wurde gesagt das ich das Auto nicht anmelden kann da Kennzeichen fehlen und der Fahrzeugschein

0
@frohn

Genau, das besorgst du dir beides vorher, auch auf der Zulassungsstelle, und dann wird das Auto angemeldet. Neuer Schein 20 Euro, neue Kennzeichen 30 Euro, neue Plaketten rund 15 Euro

0

hast du den fahrzeugbrief?

JA den hab ich

0
@frohn

dann hast du schonmal glück. Vieleicht ist der verkäufer auch krank geworden . Probiere es nochmal bei ihm.

0

Was möchtest Du wissen?