Auto gekauft - nochmal angeschaut - großes Schaden! Muss ich bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mal abgesehen davon, dass für deine Frage überhaupt keine Rolle spielt, wann du deinen Führerschein gemacht hast, welche Farbe das Auto hat und ob es dein erstes Auto ist:

Bist du dir sicher, dass es sich bei dem demolierten Golf um den handelt, den du besichtigt hast?

Falls es das gleiche Auto ist: Du hast einen Zeugen, dass diese Beschädigungen beim Kauf nicht vorhanden waren. Von daher ist der Kaufvertrag ungültig. Wenn du und das Händler sich nicht einigen können, kannst du dich umdrehen und gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karesake
27.04.2014, 21:00

Danke! Ja, zudem ja sowohl in der Anzeige als auch im Kaufvertrag steht, dass keine Schäden, Mängel und Unfallschäden vorhanden sind.

Ich nehme stark an, dass es der gleiche Golf ist, die hatten nur einen Roten auf dem Hof zum Verkauf stehen und es war auch heute nur ein Roter zu sehen. (Steinschläge auch identisch :-D)

Dennoch stand ein anderer Name des Verkäufers auf dem "Verkauft!" Schild als auf dem Kaufvertrag.

Wollte eben wissen, ob ich das Teil Zahlen muss (deswegen auch die Bemerkung mit dem ersten Auto, da ich davon keine Ahnung habe)

0

Keine Sorge...Du hast IMMER das Recht vom Kauf zurückzutreten. Ob aus persönlichen Gründen oder sonst was. Wenn es ein seriöses Autohaus ist klärt sich das Problem bestimmt. Kleine Händler treiben gerne mal was krummes, aber denen geht schnell der Atem aus wenn ein Briefchen vom Rechtsanwalt kommt. Ich würde auch nicht am Telefon drüber reden sondern hinfahren und reden. Fahr nicht alleine hin sondern nimm eine Person mit die sich mit Autos auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karesake
28.04.2014, 16:07

Danke für deine Antwort, hat sich mittlerweile (zum Glück) erledigt, schaden wurden tatsächlich vom Autohaus verursacht, wahrscheinlich beim Ausparken (davor stand so ein doofer beton Pfosten)

0
Kommentar von koenigstiger196
28.04.2014, 20:22

Husky383 !!! Hat er nicht !!! Aber auch egal , diese Geschichte stinkt vorne wie hinten

0

Leider muss ich dem Verkäufer Recht geben - der Schaden war schon da, selbst auf dem Foto ist deutlich Rost zu erkennen, das wäre bei einem frischen Schaden nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karesake
27.04.2014, 20:52

Rost kann schnell entstehen. Der stand ja permanent draußen. Und seit Besichtigung sind auch schon 5 Tage vorbei.

Wenn meinem Begleiter, der gelernter KFT Mechaniker ist, einen marginalen Steinschlag sieht aber wir beide diesen reißen schaden nicht ? Sehr seltsam.

0

Das sieht sehr stark nach einer aufgerissenen alten Spachtelstelle aus. Original ist das nicht, was da so abblättert. Da wurde auf alle Fälle schonmal ausgebessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karesake
28.04.2014, 16:09

Na dann dürfen Sie es nun austausche ;) Und wenn die jetzt dabei nichts mehr verdienen, ist das nicht mein Problem.

Dank DEKRA muss ja alles an der Karosserie 1A, tip top sein, ohne Farbunterschiede, spachtelei und co ;)

0

Wenn in der Anzeige schon stand, dass es ein "sehr geplagtes Fahrzeug" ist... Was erwartest du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karesake
27.04.2014, 23:09

Ohhh man entschuldige die Auto-korrektur von einem Smartphone ...

Es sollte natürlich "gepflegtes" heißen...

Wie unten meinem Kommentar zu entnehmen:

habe soeben auf der Händler Seite (auf gut Glück) nach dem Wagen gesucht und er war noch drin mit dem Vermerkt "verkauft".

Auch Bilder waren drin - kein Schaden - habe mir natürlich direkt alles gesichert.

Vielen Dank für deine Antwort, dann habe ich morgen beim netten Gespräch mit dem Verkäufer Anhaltspunkte.

0

Hallo

Dieser Schaden ist nicht erst 5 Tage alt !! Und wenn das Fahrzeug den Vermerk hat verkauft !!! Ist es im Netz nicht mehr sichtbar !!! Dann steht nämlich dann ,, dieses Fahrzeug ist der zeit reserviert , und öffnen kann man das Inserat dann nicht mehr !!

Das hier hört sich alles sehr sehr trollig an !!

Oder ,, Zitat ,, wenn Ente nicht schwimmen kann is das Wasser Schuld

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karesake
28.04.2014, 16:05

Muss dein Geschwätz jemand verstehen ?

Lies meine dazu gehörigen Kommentare! Autohaus hat den Schaden verursacht. Wir behoben - finito

Immer wider witzig, wenn die Leute groß Pinkeln wollen und sich mit allem auskennen wollen, dann aber total daneben liegen, was hiermit wieder bewiesen wurde.

0

**GEKLÄRT!

Schaden wurde vom Autohaus verursacht und wird fachgerecht und natürlich kostenfrei behoben.

Hatte am Sonntag Abend noch das Inserat auf der Händler-Seite gefunden, und darauf war zusehen, dass das Fahrzeug einwandfrei war. Hatte schon selbst an mir gezweifelt.**

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?