auto geht aus beim rückwärtsfahren

3 Antworten

Steuerkabel für die Einspritzregelung war durch und der Kontakt hat sich bei zuviel Motorrotation gelöst(sehr start beim rückwärtsfahren). Nix mit Motor oder trallala einfach nur ein Kabel.

Schau mal nach den Motoraufhängungen - evtl. hebt sich der Motor hier zu weit ab. Kontrolliere auch mal den Kühlerschlauch vorne ( bei der Lichtmaschine ), der geht bei solchen Aktionen kaputt.

nö trifft nichts zu

0
@goawayidiot

Wenns nicht schon beim einlegen des R-Gangs zu Problemen kommt ( Stromsache ) dann sollte aber hier was "klemmen" . Stirbt der Fiesta einfach ab, oder würgt er sich mehr ab ??

0

Hatte ich bei meinem Golf auch - konnte ihn beim Rückwärtsfahren nur mit viel Gas halten.
In der Werkstatt sagten sie, es sei eine Vergaser-Einstellungssache - was es auch war. Seit er neu eingestellt wurde, ist der Spuk vorbei.

ich hab nicht mal mehr nen vergaser glaub ich.

0
@goawayidiot

doch kann sein allerdings würde er dann auch beim vorwärtsfahren aus gehen oder irre ich mich da.

0
@goawayidiot

Wenn du mich meinst: nein, dem war nicht so. Nur beim Retourfahren (vielleicht hatte das was mit der Motordrehzahl zu tun gehabt -ich weiss es nicht)

0

Was möchtest Du wissen?