Auto für Fahranfängerr?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Toyota Starlet oder Corolla, Sprit rein und fahren.

Versicherung is auch günstiger als bei den typischen Anfängerautos.

Günstigste Variante is mein Corolla mit 120€ Vollkasko im Jahr durchs H, musst aber dann zwingend 25 sein sonst nimmt dich keine Versicherung. Als blutiger Fahranfänger zahlste beim Corolla irgendwo um die 500€ im Jahr als Versicherung, mach dich aber drauf gefasst dass du bei keiner Werkstatt gern gesehen bist mit nem älteren Toyota.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eignen werden sich da alle Kleinwagen, da sie meist gut überschaubar sind, günstig in der Anschaffung und im Unterhalt (Wobei die Versicherung tendentiell höher ist, zumindest war mein Ford Fiesta teurer als mein aktuelles Auto ^^, der Verbrauch und die Steuer sind dafür im allgemeinen niedriger)

Welchs dich da nun anspricht ist eigentlich egal es soll ja auch etwas gefallen. Und in einer Probefahrt merkst du ob du dich drin wohl fühlst.

In der Anschaffung werden die deutschen Hersteller wohl eher ein paar €€ mehr kosten aber das Angebot ist riesig und man findet etwas für sein Geldbeutel zur not halt ein paar KM mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei uns sieht man Fahranfänger mit geringen finanziellen Mitteln meist mit älteren Modellen wie z.B.:

- Opel Corsa
- Nissan Micra
- VW Lupo
- Fiat Punto

Bei mehr Geld werden dann meist VWs gefahren:

- VW Golf
- VW Polo
- Opel Astra
- Ford Focus
- Ford Fiesta
- Seat Ibiza
- Peugot 206
- Citroen C2

Das sind so die Karren die zumindest bei uns im Jahrgang damals so gefahren wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas sucht man über die Typklassenliste. 

Haftpflichttypklasse 10 ist am günstigsten. Je höher, desto teurer. 

Von allem, das hier bisher genannt wurde, kann man nur abraten. Das ist selbst geschenkt noch viel zu teuer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4er Golf. Top Auto könnte ein wenig mehr PS vertragen aber für ein Anfangsauto ist es optimal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es doch so Kleinwagen wie den Lupo , Polo oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss diese Frage fast täglich neu gestellt werden?

Können Leute nicht mal in die Suche schauen, ob es nicht schon tausende Antworten dazu gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny802
06.07.2016, 10:13

Es gibt 2 fragen zu dem Thema die ich gefunden habe. Ich habe nachgeschaut. Aber wenn es dich nervt scroll weiter und schreib nicht hier hin

0

kleiner gebrauchter Fiat, Opel, VW Golf...es gibt genug klene gebrauchtwagen die geeignet für Fahranfänger sind und die Versicherung  nicht so teuer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mit einem Opel Corsa c 1.2 angefangen (BJ 2001), den ich auch jetzt, Jahre nach der Prüfung, noch fahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny802
06.07.2016, 10:00

Wie hoch ist die Versicherung ungefähr? einfach damit ich mal einen Anhaltspunkt habe

0

Was möchtest Du wissen?