Auto für Fahranfänger gesucht?!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

da bist du schon mal auf ner guten spur. ein BMW, vor allem ein älters modell ist für einen fahranfänger gift wegen dem heckantrieb...

und nimm keinen alten allrad. die sind zu giftig im grenzbereich...

gute anfängerautos sind:

A3, Golf 3 (4 ist zu schwer zu schrauben), Astra, Mitsubischi Colt, toyota Corolla... etc

du solltest darauf achten, dass das auto...

  • frontantrieb hat
  • nicht zu unübersichtlich nach hinten ist
  • nicht all zu klein ist (wegen der knauschzone)

was der wagen unbedingt haben sollte ist ABS. bei ESP spalten sich die Geister. ich finde ein anfängerauto sollte KEIN ESP habem.... fährst du doch mal eines ohne erlebst du eine echt böse überaschung... außerdem zieht ESP den gernzbereich hoch. ohne hast du immernoch kurz vor abflug die möglichkeit einzugreifen.... mit ESP kannst du nur noch warten, was passiert, wenn du mal den abflug machst...

viel glück, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben den Anschaffungskosten sind die laufenden Kosten nicht zu verachten. Es kommt darauf an, wie viel Geld du dafür hast oder ausgeben willst. Versicherung, Steuern und Benzin sind ja nicht für alle Autos gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein sohn hat immer nen opel corsa 1ltr. gefahren ( wobei die maschine vom 13oo nicht so anfällig ist ) , früher auch kadett ,wir selber fahren jeder einen fiesta 1300 .beides sind sparsame maschinen und vor allem ausgereift .was mir beim fiesta gut gefällt ,er hat einen relativ großzügigen kofferraum ,der innenraum ist etwas geräumiger als beim corsa und auch hinten können zumindest 2 leute noch bequem sitzen.du bekommst diese autos im bereich bis 2000,-€ mehr würde ich als anfänger nicht für das erste auto ausgeben .ganz einfach ,weil man bei aller vorsicht immer noch schnell mal wo anecken kann und noch nicht ausreichendd reagiert ,sodaß schnell mal was am auto passieren könnte ..sehr gut und auch chic finde ich den peugot 206 -möglichst mit sonnendach ,aber auch den ibbiza .meine tochter fährt einen fabia (skoda) und ist auch prima zufrieden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aslo ich würde dir ja für dem anfang nicht umbedingt das nicht teuerste emphelen du kannst ja mal in einem gebrauchtwagen hädner kucken wend u weist wo des ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Golf, der hält auch nen kleinen unfall aus :) kannst den ja auch aufhübschen ( ich persönlich finde golfs abgrundtier hääässlich! )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppie85
18.03.2012, 18:24

ich wollte mal... will auch nicht mehr haben...

0

Hi Markus1908 !

ein beliebtes Auto für Fahranfänger ist z.B. der Opel Corsa. Vielleicht käme der für Dich ja in Frage.....

http://www.dhd24.com/extra/auto-foto/auto-markt/gebrauchtwagen/opel/opel-corsa.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
18.03.2012, 18:24

aus eigener erfahrung und auch aussage der werkstatt bitte möglichtst nicht den 1000.die maschine scheint vom cuore zu sein ,hohe leistung ,aber nicht genügend belastbar.--aber wenig spritz ,das stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?