Auto für 17 Jährigen

19 Antworten

Ich denke es kommt auf verschiedene Umstände an. Wie ist das Budget, wie vernünftig ist der Sohn, wie pfleglich geht er mit seinen Sachen um. Viele Fragen also. Ich würde meinem Sohn keines schenken. Ich würde was dazu beisteuern. Nur wer selbst etwas erarbeitet kann den Wert schätzen und gewinnt an Selbstachtung. Du entscheidest.

Unser Sohn bekam einen älteren OPEL mit relativ wenig PS - und das hat sich bewährt. Nach etlichen Jahren mit dieser alten Mühle ist er auf was "ordentliches" selbst gekauftes umgestiegen und fährt trotzdem sehr bedacht.

Auf keinen Fall einen Neuwagen. Es sollte ein Gebrauchter sein, der noch ca. ein Jahr TÜV hat, damit er sich einfahren kann. Dann sollte er gleichzeitig für einen neuen Wagen sparen. Das spornt an, sorgfältiger mit Eigentum umzugehen. Golf wäre doch ein toller Anfängerwagen.

Was möchtest Du wissen?