Auto Finanzierung ja oder nein?

11 Antworten

Hallo DieAnt,

ohne ein paar zusätzliche Angaben ist das natürlich schwer zu sagen. Wenn Du das Geld für den Wagen auf der hohen Kante hast, kannst Du ihn direkt bezahlen - und Dir auf diese Weise die Kreditzinsen sparen. Liegt Dein Erspartes nur auf dem Girokonto herum, bringt es ja wenig bis gar keine Zinsen. Wenn man die Inflation beachtet, sinkt der Wert real sogar.

Lässt Du Dein Geld hingegen für Dich arbeiten, sieht die Rechnung schon anders aus: Mal angenommen, ein guter Aktienfonds bringt Dir acht Prozent Rendite im Jahr. Für die Autofinanzierung zahlst Du zum Beispiel zwei oder drei Prozent Zinsen im Jahr. Dann wäre es aus meiner Sicht clever, eine Finanzierung in Anspruch zu nehmen und unter dem Strich dank Deines Investments trotzdem mehr Geld zu haben.

Und ganz generell scheinen mir "junge Gebrauchte" so zwischen vier und sechs Jahren eine besonders gute Wahl zu sein. Der große Wertverlust der ersten Zeit ist dann schon weg, und bei guter Pflege sind die Fahrzeuge oft noch "wie neu". Das gilt natürlich unabhängig davon, ob Du das Auto finanzierst oder es aus Deinen Ersparnissen bezahlst.

Viele Grüße (und gute Fahrt),

Jörg von Bon-Kredit

Viele Junge Leute verschulden sich für ein Auto was ich nicht verstehen kann. Wenn du die Wahl hast ein billigeres Auto so zu bezahlen würde ich diese Option wählen.

Ein Auto kann immer mal kaput gehen uns sei es durch ein Unfall wo du nicht unbeteiligt bist dann ist das Geld weg und du zahlst noch Monate wenn nicht Jahre weiter.

Wenn deine Bonität gut ist = JA

Wenn du es dir leisten kannst = JA

Wenn das Finanzierungsangebot gut ist = JA

Wenn die Neuwagenfinanzierung nicht länger als 60 Monate ist = JA

Wenn die Gebrauchtwagenfinanzierung nicht länger ist als 36 Monate = JA

80 % der gekauften Autos sind finanziert. Es spricht also nicht sehr viel dagegen.

Erneut Sonderzahlung erbringen, wenn man ein Leasing-Auto wieder abgibt?

Wenn ich mir ein neues Leasing-Auto anschaffen möchte, habe ich zu Beginn gewisse Sonderzahlungen zu erbringen, um meine monatlichen Raten zu senken. Angenommen ich habe eine Laufzeit von 36 Monaten und gebe es dann meinem Autohändler wieder ab UND möchte aber direkt im Anschluss ein neues Auto leasen (wieder für z.B. 36 Monate). Muss ich dann erneut Sonderzahlungen erbringen oder gebe ich sozusagen das vorher geleaste Auto "in Zahlung"?

...zur Frage

Wie spare ich am besten auf ein Eigenheim?

Hallo ihr lieben, ich habe ein  finanziertes Auto welches ich noch bis 2018 abzahlen muss. Nun beschäftige ich mich seit einer Weile mit dem Thema Eigenheim. Habe außer einem Bausparvertrag kein Erspartes. Da ich aber daran was ändern möchte, dachte ich ich frage mal euch um Rat. Soll ich den Betrag des Bausparvertrages erhöhen (zahle monatlich 110€). Oder soll ich die Rate des Autos erhöhen bzw sondertilgungen machen damit der Kredit vom Auto schneller weg ist. Oder soll ich Geld so sparen damit ich wenigstens die Maklergebühren, Notar usw zahlen kann und den Kredit vom Auto mit in die Hausfinanzierung reinnehmen? Ich bin in solchen Dingen noch sehr unerfahren. Das Auto zahle ich mit 350€ im Monat ab und dann kommt die Schlussrate von 4400€. Die hab ich aber schon fast zusammen gespart. Zinsen davon sind über die 3 Jahre Finanzierungszeit 600€. Ich zähle auf eure Erfahrungen, Anregungen und Tipps :)

...zur Frage

Autokredit als baldiger Azubi?

Hallo zusammen. Erstmal so Aussagen wie "spar lieber" oder so bitte gleich bleiben lassen, darum geht es hier nicht :)

Ich brauche einen Kredit von zwischen 14000 und 20000 Euro für ein Auto. Momentan bin ich FSJler mit Nebenjob und ab September Auszubildender mit Nebenjob. Momentan beträgt mein gesamtes Netto Einkommen 650 Euro, ab September 900 Euro. Ich habe schon bei der Bank of Scottland geschaut, dort bekäme ich 17000 mit meinem Ausbildungsgehalt. Das Problem ist aber, dass ich den Kredit jetzt schon bräuchte und eigentlich nicht mehr so lange warten kann, da ich das Auto dringend benötige. Gibt es irgendwelche Banken, die einem den Kredit auch schon vorher geben? Wenn ich den Ausbildungsvertrag mit späterer Übernahmegarantie vorlege? Und als Sicherheit bekommen sie ja sowieso den KFZ Brief... Ist sowas irgendwo möglich? Beispielsweise auch bei der eigenen Hausbank, die einen ja auch persönlich kennt? (bei mir die Kreissparkasse Esslingen)??? Wenn nicht kaufe ich mir bis dahin halt eine Schrottkarre, anders wäre es mir natürlich lieber... also gibt es da irgendwelche Möglichkeiten???

Liebe Grüße

...zur Frage

Was ist eigentlich Leasing?

Ich versteh das ganze nicht und habe gelesen das man das Auto dann noch zurückgeben muss?

...zur Frage

Finanzierung durch jemand anders benutzung von mir?

Hallo ich wollte mir in ca. 1 Jahr ein neues Auto holen und zwar per Finanzierung da ich einfach keine 20000€ parat habe. Nun zu meim Problem
Dank der telekom die mir Rechnungen zugestellt hatte die nicht von mir stammten und die Ich natürlich nicht bezahlte hab ich ein riesen schufa Eintrag und werde wahrscheinlich dann abgelehnt.

Jetzt meine eigentliche Frage geht es dass mein Bruder das Fahrzeug finanziert und ich es fahre? Würde es selbst auf mich versichern bei meiner aktuellen Versicherung und nicht bei der Finanzierungsfirma ( sixt )

Danke schon mal

...zur Frage

Auto Finanzierung während Ausbildung?

Hallo,

unser örtlicher Renault Händler bietet Autos bereits ab 109€ Finanzierung an + Anzahlung etc.

Ich bin in der Ausbildung 1. Jahr und bekomme 539 Netto + 184 Kindergeld + 240€ Spesen.

Meint ihr, dass ich ein Auto während der Ausbildung finanziert kriege? Habe den Vorteil das er in meinem Fall Steuerfrei läuft & Versicherung kostet mich auch keine 100€ alle 3 Monate (Vollkasko)

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?