Auto finanzieren oder leasen-was ist sinnvoll?

4 Antworten

ein finanzierter jahreswagen. leasing rechnet sich in den meisten fällen nur für unternehmer, die die leasingraten in voller höhe von den steuern absetzen können.

Leasing ist für den Privatwagen nicht zu empfehlen, da hier meistens die Kosten sich nicht rechnen. Eine Finanzierung zu günstigen Konditionen wie sie manche Autohersteller mit 0,5%-3% p.a. anbieten, kann man schon machen. Denn selbst wenn man das Kapital hat, kann man durch die Zinsdifferenz in mit einer Anlage noch einen Gewinn machen.

Am liebsten Sparen und bezahlen. Wenn das nicht drin ist oder die ständigen Schrottkisten mehr Reparatur kosten, dann Finanzierung: da spart ihr was an und das Auto gehört nachher Euch. Da kommt ihr viel weiter im Leben und der Verkaufswert dient als Anzahlung für das nächste Auto.

Auto leasen oder finanzieren mit 18?

Bin 18 Jahre alt und habe bald meinen Führerschein, möchte dann schnellst möglich ein Auto..mit meinem Ausbildungslohn habe ich allerdings nicht all zu viel Geld. Deshalb bin ich auf die Idee gekommen mir einen schicken benz beispielsweise irgendwie auszuleihen, mir fällt nur der begriff leasing ein oder Finanzierung...was gibt es denn für Möglichkeiten als Privatperson günstig dran zu kommen und vor allem geht das mit 18 oder muss man 21 sein?

...zur Frage

Wirtschaftlicher Totalschaden am Auto: Wie ein neues Auto finanzieren?

Mein Cousin hatte am Wochenende einen Autounfall, bei dem ein wirtschaftlicher Totalschaden festgestellt wurde. Das Auto ist auch schon sehr alt und eigentlich nicht mehr zu reparieren.

Jetzt fehlt ihm allerdings auch ein bisschen Geld, um ein neues "gebauchtes" Auto "mal eben so" zu kaufen.

Habt ihr Tipps, wie man ein gebrauchtes Auto finanzieren kann? Ist leasen eine gute Möglichkeit?

...zur Frage

Autokredit als Student ohne Bürgen?

Servus!

Ich fange ab Oktober dieses Jahres an zu studieren. Da meine Uni jedoch 300 km entfernt ist muss ich umziehen. Wohnung samt Mietvertrag habe ich bereits, war alles kein Problem. Jedoch brauche ich jetzt ein Auto. Habe regelmäßiges Einkommen (Unterhalt + Kindergeld). Theoretisch wäre es mir finanziell möglich, bis zu 200€ im Monat für die Auto Rate zu zahlen. Ich wollte nur einen kleinen Betrag in höhe von 2500-3000€. Neuwagen Leasing (als ob das klappen würden) wäre auch ok. Jedoch lehnt mich jede Bank bis jetzt ab, obwohl ich keine negative Schufa habe! Ich kann niemanden als Bürgen angeben, da meine Mutter aus gesundheitlichen Gründen im Moment nicht arbeiten kann und ich keinen Kontakt zu meinem Vater habe. Ansonsten habe ich keine Verwandten. Habt ihr irgendwelche Vorschläge, was ich tun kann? Ahja und Geld zur Seitelegen kann ich erst ab September. Bis da hin muss ich Unterhaltsgeld an meine Mutter zahlen, ist ja mehr oder weniger ihr Geld^^ Mitte Juli muss ICH meine NEUE Wohnung umziehen, da unsere alte bereits VON UNS gekündigt wurde. Mini Jobs sind auch keine Option, da ich zurzeit noch Schüler bin und bei uns gerade alles Drunter und Drüber geht, daher fehlt einfach die Zeit. Grüße

...zur Frage

BMW x2 Diesel Leasing oder Finanzierung?

Soll ich das Auto leasen oder Finanzieren auf 3 Jahre?

Pro / contra?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung gemacht mit Sixt Leasing?

Guten Abend,

möchte mir bald ein neues Auto zulegen. Überlege nun ob ich es Finanzieren oder Leasen soll. Habe nun bei Sixt gesehen das bspw. ein 7er GTI ca. 280€ im Monat kosten würde. Die Frage ist jetzt, was fallen noch im Nachhinein für Kosten an? Weil überlege evtl mal für 3 Jahre ein Auto zu Leasen um es mal zu testen.

...zur Frage

Kann man ein Auto leasen wenn man eine negative Schufaeintragung hat?

Mein Bruder möchte ein Auto leasen, hat aber bei der Schufa einen Eintrag da er alte Schulden hat. Gibt es für ihn eine Möglichkeit ein Auto zu leasen oder zu finanzieren? Kann jemand einen guten Tip geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?