Auto Felgen mit PlastiDip lackieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sowohl Bremsen  als auch Felgen  weil die  ja auf die bremsscheibe draufgeschraubt sind  werden erheblichen termin´schen schwankungen ausgesetzt. 

Daher macht es doch Sinn die Farben ,  auch Grundierungen und  spätere Decklacke oder was auch immer diesen  termischen gegebenheiten anzupassen.

 farben für felgen sind entweder wasserbasierte oder lösungsmittelhaltige  Zusammensetzungen  die nach Austrocknung  und verlust der Lösungsmittel dann diese Aufgabe auch meist   ausführen können. 

Nun kommen noch Salz Bremsbelagabrieb und die UV Sonneneinstrahlung dazu und  auch mal eine Bremsscheibe die locker im Reibbelagbereich  mal 5-700 Grad plus die entstehende Abstrahkllwärme weckstecken muß.

Da würde ich mich sehr genau informieren welche Deiner gewünschten Materialien  diese Anforderungen auch  aushalten ohne dauerhafte Verfärbungen oder beschädigungen   zu verursachen.

Felgen sollten  am besten wenns gerauchte Stahlräder sind sandgestrahlt und mit guter Rostschutzgrundierung  idr ein guter  Haftgrund grundiert werden. Darauf dann deinen Basislack  und zum Abschluss eine Dose klarlack die für zwei Felgen ausreichen dürfte.

 Mit Alus sollte man je nach zustand  sinngemäß umgehen  wenn die io sind  reicht es die Matt anzuschleiffen  mit 200-400 körnung  Nassschleifpapier  und dann deine lacklier oder farblichen Wünsche umzusetzen.

Die konusflächen der radschrauben sollten nicht mitlackiert werden , bestenfalls eine  feine Taugliche Grundierung weil das zu Schraubenlösern  führen könnte.

Wie du siehst sind das nicht nur 0815 Farben sondern es ist eine durchaus komplexe Sache das Richtige  auszuwählen und es soll ja hinterher auch noch nach was aussehen..

Joachim

Was möchtest Du wissen?