Auto fahrt nach Lourdes. Wie ist die Fahrtstrecke?

2 Antworten

Der Verkehr ist eher weniger gefährlich als in Deutschland. Da die Autobahnen in privater Hand sind und durch die teuren Mautkosten finanziert werden, sind diese meist in tadellosem Zustand. Die Franzosen haben mit den Bussgeldern ganz schön zugelegt in den letzten Jahren, seither geht es wesentlich disziplinierter zu und her auf den Strassen. Die Mautkosten sind ganz schön hoch, fährst Du mal ein paar hundert Kilometer seit der letzten "péage" werden schnell gegen 30 Euro fällig. Rastplätze hat es mehr als genug. Kenne kein Land in Europa, wo derart häufig Rastplätze auftauchen (Aire de....) wie in Frankreich. Lourdes selbst, weiss ich nicht....Aber da die dort ja Massen von Pilgern gewohnt sind, werden die schon genügend Plätze zur Verfügung haben.

•Kommt drauf an welche Route du nimmst, über Clermont-Ferrand ( Massif Central) ist die Schnellste Route und ca. 65€ Maut.

•Kannst das Rhone Tal runter, über Carcassonne da ist es etwas teurer ( ca 20€)

•Kostenlose Parkplätze kenn ich keine, Lourdes ist eine rein Kommerzielle Stadt , da gibt es nichts umsonst.

Was möchtest Du wissen?