Auto fahren ohne die Zulassung dabeizuhaben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bist verpflichtet den Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil 1 (im Original - keine Kopie) dabei zu haben.

Wirst du ohne erwischt, bekommst du ein Knöllchen. Das sind glaube ich 10 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Zulassung sogut wie nie dabei, seit ich sie zweimal verloren bzw verlegt habe liegt sie zu Hause.

  1. muss man Dich erstmal kontrollieren
  2. hast Du dann die Papiere "zufällig" in der anderen Jacke zu Hause
  3. kann die Polizei alles online abfragen
  4. wird man i.d.R. mündlich verwarnt, ansonsten ist es ein VErwarngeld von 10 EUR
  5. Selbst wenn Du zugibst, dass Du sie immer zu Hause läßt, kostet der Vorsatz bei Verdoppelung des Verwarngeldes nur 20 EUR
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange es eine Zulassung für das fahrzeug gibt kannst du auch ohne die Dokumentation fahren. schlimmstenfalls drohen ein Bußgeld das nicht allzu hoch ist.

aber bei Rückenschmerzen solltest du dich besser fahren lassen, sei es durch ein freund oder mit der taxe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird als ordnungwidrigkeit gewertet, kostet 10 - 15 euro, außerdem bekommst du eine mägnelkarte, dann musst du mit der zbI der Karte und deinem ausweis auf einer polizeidineststelle nachweisen, dass es eine zb I gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so schlimme Schmerzen hast solltest du sowiso nicht Auto fahren - rufe dir ein Taxi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides sollte man nicht tun. Ohne Papiere ist nicht gut. Und mit Schmerzen alleine Auto fahren auch nicht. Frage jemanden, ob er dich zum Arzt fahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn wenn du kontrolliert wirst und keinen Fahrschein herzeigen kannst hast du ein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?