Auto Fähre Kaputt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dies kann man so pauschal nicht beantworten.

Wenn ein Fahrzeug tiefer gelegt wurde, sollte den Fahrern auch der Abstand des Fahrzeugs zum Boden bekannt sein.

Bedeutet dann auch, dass er sich informieren muss, ob er eine Autofähre, oder auch sonstige Garagenzufahrten, Privatwege usw. nutzen kann.

Wenn die Angaben der Autofähre falsch waren, hat man einen Anspruch auf Schadensersatz.  Hat sich der Fahrer aber nicht erkundigt, dann fährt er auf die Fähre auf eigenes Risiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NAISS
30.08.2016, 12:04

Und wenn es Serie ist?(Wie es auch in der Frage steht) Macht dann keinen Unterschied

0

das ist dann dein ureigenstes Problem, du hättest nicht auffahren dürfen. Du hast dich als Fahrer darüber vorher zu informieren. Du weist, dass dein KFZ tiefer gelegt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist voll eigenes verschulden wen die Karre so flach ist sollte man nicht über Hindernisse fahren bei dem was passieren kann Du bist auf die Fähre gefahren nicht die Fähre unter dein Auto . Wer es gemacht hat zahlt auch für den Schaden so als wen man mit voller Absicht gegen eine Wand fährt da zahlt man auch selbst .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es je nach Fährgesellschaft wahrscheinlich unterschiede. Ziemlich sicher wird die Fairgesellschaft aber nicht versichert sein, da du höchstwahrscheinlich mit Nutzung der Fähre die AGB akzeptierst. In den AGB wird ziemlich sicher stehen, dass die Nutzung der Fähre auf eigene Gefahr stattfindet.

Somit wirst du wahrscheinlich keinen Anspruch auf Schadensersatz haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur dann, wenn die Fähre Dir Angaben zur erforderlichen Bodenfreiheit gemacht hat (als Bestandteil des Beförderungsvertrages) und Dein Auto diese einhält, wäre da von der Fährgesellschaft was zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, wenn du den Kratzschaden an Fähre, bzw. Rampe nicht bezahlen musst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist dein Problem. Wenn dein Auto nicht für die Fähre geeignet ist, liegt es an dir, das rechtzeitig zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre ein Schaden, den die Fähre nicht zu vertreten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?