Auto Empfehlung für Fahranfänger, günstig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1'500 Euro sind schon verdammt knapp

Lupo und Polo (6N und 9N) bei dem Budget sind meist schon sehr vom Rost angenagt -> genau anschauen. Ebenso ob der letzte Kundendienst gemacht wurde.

Smart in dem Preissegment haben noch den ersten Motor drin, brauchen aber eine Motorrevision oder gleich den zweiten Motor (Laufleistung von rund 100'000 km).

Übrige Marken:

  • Mazda -> Rost 
  • Opel -> Rost
  • Fiat -> Rost
  • Franzosen -> wenig Rost, dafür zickt die Elektrik/Elektronik
  • BMW -> zu teuer
  • Audi -> zu teuer

Mal als Hausnummer: Mein 12 Jahre alter Golf V mit 55 kW Basisbenziner und über 140'000 km auf der Uhr wurde vom Händler für fast 3'000 Euro weiterverkauft. Mit fälligem Zahnriemen (ca. 700 Euro Werkstattkosten), Rost vorne an beiden Radläufen und einer Beschädigung auf dem Dach.

Untendrunter sah er dafür noch gut aus - und die Bremsen waren nur ca. 30'000 km "alt".

Die Preise für Gebrauchtfahrzeuge haben in den vergangenen 5 Jahren deutlich angezogen. Damals konnte man sich einen A4 (B5) noch für ca. 1'600 Euro kaufen und der stand gut da. Heute findet man unter 2'500 Euro nichts mehr (mit ca. 15-17 Jahren Alter und in gepflegtem Zustand). So jedenfalls meine Erfahrung. :(

Zu was ich spontan raten würde: Schau dich mal bei Toyota um. Yaris sind eigentlich ganz robust und zuverlässig - nur die Scheinwerfer müssen nach all den Jahren getauscht werden (der Kunststoff altert  - wie auch bei anderen Marken).

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?damageUnrepaired=NO\_DAMAGE\_UNREPAIRED&fuels=PETROL&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=24100&makeModelVariant1.modelId=36&maxMileage=150000&maxPowerAsArray=KW&maxPrice=1500&minFirstRegistrationDate=2002-01-01&minPowerAsArray=KW&scopeId=C

Wurde zahlreich gekauft -> gebrauchte Ersatzteile kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Empfehlung: versuch so lang wie möglich ohne eigenes Auto auszukommen. Es gibt einfach kein wirklich günstiges Auto - du wirst pro Jahr mit Kosten von mindestens 2000 Euro rechnen müssen, und dann bist du noch nicht viel gefahren. Und wenn du so wenig fährst, dass es doch günstiger geht, dann brauchst du kein Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frau hat sich vor kurzem einen 2004er (noch ohne renault kooperation) Nissan Micra für 1800 Euro gekauft  ohne Rost.

Toi Toi Toi.  In dem preissegment muss man halt das geringste übel suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd was nehmen, was oft vertreten ist, zB ein Golf oder ein Polo. Je öfter du das Auto siehst, desto größer die Chancen auf günstige Ersatzteile. Dir muss klar sein, dass du um 1500 keine Karre kriegst, mit der du die nächsten 5 Jahre ohne Inestition viel Freude hast - bereite dich also auch seelisch darauf vor, dass du nach einigen Monaten da sicher Geld oder zumindest Zeit und kompetente Freunde investieren musst.

Ich rate dir da bei dem Budget eher zu VW, da gibts vieles um den Preis, bei den älteren Baujahren kann man noch viel selbst machen und die sind nicht gar so anfällig. Finger lass auf jeden Fall von Fiat und Co - Italiener, Franzosen ... sowas fährt man besser nur, wenn man eine dicke Brieftasche hat (nicht umsonst gibts den Witz mit FIAT - Fehler In Allen Teilen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Reals28 12.10.2017, 23:46

Dem kann ich nur beipflichten. Einen Airbag sollte er schon haben und wenn möglich mindestens. 1Jahr TÜV.

0

Derartige Fahrzeuge werden gerne mit einem ordentlichenReparaturstau verkauft. Wenn du das Geld dafür hast, nur zu.

Ein Roller kann eine Alternative sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau einfach bei autoscout nach was da für dein Budget zu haben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
juliatini 12.10.2017, 23:35

Da bin ich schon auf der Suche jedoch bräuchte ich Tipps zum perfekten Auto. :)

0
maja0403 12.10.2017, 23:36
@juliatini

Für dein Budget gibts nix perfektes. Frischer Tüv wäre schon gut.

0
Katinka61 12.10.2017, 23:46
@herja

Ein perfektes Auto gibt es nicht..schon gar nicht bei deinem Budget..ich hätte dir jetzt auch Opel Corsa vorgeschlagen..darf ich fragen was du für ein Problem damit hast? Gas Kupplung Bremse Schaltung ist da auch nicht anders als in einem Polo oder Golf 

0

Gebrauchter Opel Corsa vielleicht ? Gib mal Gebrauchtwagen + deine Stadt in die Suchmaschine !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
juliatini 12.10.2017, 23:38

Meine Eltern fahren eine Opel Corsa und damit komme ich überhaupt nicht für klar, aber danke für den Tipp

1
healey 12.10.2017, 23:41
@juliatini

Wie wäre es mit einem Ford Ka ? Denn könnte ich dir noch empfehlen !

0
Gaskutscher 13.10.2017, 07:30
@healey

Wobei der KA gerne der braunen Pest zugeneigt war. Sprich: Viel Gammel... Leider. :(

0

Was möchtest Du wissen?