Auto Bremse komisch vor dem starten.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist völlig normal und muss sogar so sein! Dieses kurze Nachgeben der Bremse beim Starten des Motors zeigt Dir, dass der Bremskraftverstärker einwandfrei arbeitet.

Erst wenn die Bremse irgendwann einmal nicht mehr ein wenig nachgeben sollte, liegt ein Defekt vor.

Also kein Grund zur Beunruhigung.

Jademuschel 31.10.2009, 08:24

Danke. Sehr gut erklärt. Dann bin ich ja beruhigt.

0

nach dem starten, schaltet sich der bremskraftverstärker ein, deswegen lässt sich das pedal leichter betätigen.

Deine Bremse funktioniert mit Unterdruck und die entsteht erst wenn der Motor läuft, von daher ist das ganz normal....

ich denk, dass ist der Bremskraftverstärker, der erst aktiviert wird, wenn der Motor läuft....

Es wurde ja bereits die richtige Antwort gegeben.

An dieser Stelle und weil es so schön dazugehört mal der Hinweis, daß man ein Auto mit Bremskraftverstärker nicht am Seil abschleppen sollte, wenn der Motor nicht läuft.

Jademuschel 31.10.2009, 08:53

Ha. Das wußte ich sogar auch mal.

0
Thunder1262 01.11.2009, 08:39
@Jademuschel

Demnach darfst du heute keine Abschleppseile kaufen, da du ja eh kein auto abschleppen solltest, weil 99% aller Fahrzeuge einen Bremskraftverstärker haben. So ein Blödsinn. Die Bremskraftunterstützung ist nicht mehr gegeben und man benötigt mehr kraft um zu bremsen. Man braucht also kein zartes persönchen an das ab zu schleppende Fahrzeugsteuer setzen. Man sollte auch nicht schneller als 50 Km/h fahren wenn man abschleppt. Über die Autobahn schon mal gar nicht und wenn man da drauf stehen bleibt, nächste Abfahrt runter.

0

das liegt am bremskraftverstärker. der funktioniert erst, wenn die zündung an ist

Hier sind echte Experten am Werk - ich habe dem Gesagten nichts mehr hinzuzufügen :-)

Nein. Dein Auto hat einen Bremskraftverstärker. Der wirkt nur bei laufendem Motor.

ist normal!war bei meinem auto damals auch so...

Was möchtest Du wissen?