Auto bis 3000€?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Ich würde für 3000 Euro auch eher den E36 empfehlen -------> am besten als 320i mit 150 PS. Einer der besten Motoren, die BMW jemals hergestellt hat. Die Autos sind sehr zuverlässig & haltbar, und auch erstaunlich wertstabil, sofern sie nicht verbastelt wurden. Ein Modell aus 1./2. Hand bei dem immer pflichtig alle Kundendienste & Reparaturen erledigt wurden kann noch lange halten.

Ansonsten halte ich den Mercedes CLK der ersten Baureihe für eine gute Wahl. Technisch ist er die alte C-Klasse W202 --------> das dürfte im Bezug auf Haltbarkeit alles sagen, die 202er sind technishc genauso gut wie der BMW E36. Ich fahre selbst einen W202 von 1997, das sind sehr pflegeleichte und solide Autos. Beim CLK ist Rost auch kein so großes Thema. Die 200er sind relativ günstig zu haben & im Gegensatz zu den 320ern die hohem Wertverlust unterlagen und oft in falsche Hände kamen meistens auch gut gepflegt. Bis 3000 Euro kommst du schon hin, sofern du den Benz nicht heute & nicht morgen haben musst und bereit bist mehr als 5 Km ab deinem Wohnort auf die Suche zu gehen ;)

Auch nicht schlecht ist der Ford Cougar. Hatte einer meiner Lehrer in der Realschule -------> ein mMn sehr cooles Coupé mit großem Innenraum, interessantem Design (hat nicht jeder) aber vor allem sehr guten und haltbaren Benzinern aus dem damaligen sehr zuverlässigen Ford-Mondeo (den ich auch mal fuhr, war echt 'nen brauchbarer Wagen^^)... meistens sind COugars super billig weil sie niemand kennt & auch oft superkomplett ausgestattet.. schon die Grundausstattung war reichhaltiger als bei den BMWs ;) Für 3000 Euro kommst du da auch hin. Der COugar hat mMn 'ne große Heckklappe, was ggü. BMW & Mercedes etwas praktischer beim beladen ist.

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babo190
10.05.2016, 22:00

Was anderes noch ?

1

Konzentriere Dich in der Preislage lieber auf scheckheftmäßig gewartete Autos mit weniger Laufleistung und weniger auf Leistung und schicke Coupés, sonst geht bei der ersten wahrscheinlichen größeren Reparatur wieder das in diesem Forum beliebte Geheule um Garantie und Gewährleistung los...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babo190
10.05.2016, 19:51

Zum Beispiel?

0

Für 3000€ würde ich er den 318is oder 320i als E36 empfehlen.Da gibt es recht viele gute im Angebot.Der ist auch nicht schlechter.Im Gegenteil,die Motoren,sind so gar noch langlebiger,als der des 318Ci.Da sind auch mehr als 200 000 km kein Problem,wenn das Fahrzeug gut gepflegt und behandelt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lowrider0
10.05.2016, 20:12

Dem kann ich nur beipflichten. Allerdings würde ich mich für das 6-Zylindermodell (320i) entscheiden.

1
Kommentar von Babo190
10.05.2016, 20:21

Und warum ? Ist der Verbrauch nicht Gros ?

0
Kommentar von Babo190
10.05.2016, 20:28

12-13liter ist schon extrem viel da ich in der Ausbildung bin und in der Großstadt wohne

0

Sorry, aber wenn 3.000€ schon das Limit ist, kannst du so eine Kiste nicht unterhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?