Auto beschädigt. Kann Geschädigter Geld nur nach Kostenvoranschlag verlangen, ohne Rechnung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar! Eingene Erfahrung: Kostenvoranschlag reicht aus; aber dann bekommt der Verursacher "nur" den Nettobetrag ausgezahlt. Dann kann er selber entscheiden ob reparieren lassen oder selbermachen oder so "kapputt" lassen. Legt er dann jedoch die Rechnung vor (bzw. reicht sie nach), dann bekommt er den vollen Betrag erstattet - auch im Nachhinein.

ja, danke so kenne ich es auch. Eine Freundin hat Riesenprobleme, weil der Schädiger nicht zahlen will, bevor er keine Rechnung hat!

0
@Marple

??? Waaaaaaaaaas??? Wo kämmen wir denn da hin, wenn das rechtsmäßig okay wäre?!? Dann soll sie es der entsprechenden Versicherung melden und der Verursacher bekommt 'nen "Einlauf"!

0

hallo

aufgrund eines kv , muss niemand zahlen , nur ein gutachten , und nach dem kann dann abgerechnet werden

gruss

KV reicht der Haftpflichtversicherung idR. Die zahlt dann aus. Nennt sich "fiktive Abrechnung"

ja, klar - nur sie hat es nicht der Haftpflicht gemeldet! Wollten es unter sich ausmachen (war der Nachbar!)

0
@Marple

Lass es über die Versicherung laufen! Die wickeln das ganze ab und du kannst den Schaden hinterher zurückzahlen! Fährst Du besser mit, weil die Versicherung genau weiss, was geht und was nicht.

0

Schadensausgleich wird ohne Kostenvoranschlag und ohne Rechnung gefordert! Kann ich auf Vorlage eines Beweises bestehen?

Es wurde versehentlich ein Bagatellschaden angerichtet, sofort wurde versichert, dass für die Kosten aufgekommen wird, der Geschädigte sollte die Rechnung vorlegen. Monatelang hat sich der Geschädigte nicht gemeldet, bis dann ein Anwaltsschreiben kam, mit einer erhöhten Forderung und den Hinweis, dass die Anwaltskosten vom Verursacher ebenfalls zu tragen sind. Bei der Forderung lag weder ein Kostenvoranschlag oder Rechnung bei und die Rechnungssumme wurde vom Rechtsanwalt in ca.170 € angegeben. Schwierig, überhaupt ca. 170 € zu überweisen, aber Spaß beiseite. Mehrmalige Aufforderung eines Nachweises in Form eines Kostenvoranschlages oder einer Rechnung werden vom Anwalt konsequent ignoriert. Schadenverursacher will für den Schaden aufkommen, muss doch aber wenigstens Wissen, für was er bezahlen soll. Anwaltsrechnung wird er nicht übernehmen, da der Geschädigte ihm hätte einfach einen Nachweis über die Kosten hätte bringen müssen, dafür wäre kein Rechtsbeistand nötig gewesen. Mal ganz abgesehen davon, dass der geforderte Betrag viel zu hoch ist und man könnte annehmen, dass sich der Geschädigte daran bereichern will. Anwalt will sofort Klage einreichen, wenn nicht innerhalb von einer Woche gezahlt wird. Hat Schadensverursacher Recht auf eine Rechnung oder Kostenvoranschlag?

...zur Frage

Reicht ein Kostenvoranschlag anstatt einer Rechnung zur Schadensbehebung?

Hallo, ein Handwerksbetrieb hat mir ein neues Waschbecken eingebaut und dabei zwei Bodenfliesen beschädigt. Nun hab ich ihm von der Firma ,die den Boden ein halbes Jahr zuvor verlegt hat, einen Kostenvoranschlag gegeben. Er möchte aber eine Rechnung um mir die Kosten zu ersetzen, ich möchte den Schaden aber nicht beheben lassen, sondern die Summe des Kostenvoranschlag in Anspruch nehmen. Ist das möglich das man nach Kostenvoranschlag abrechnet, oder kann er auf eine Rechnung bestehen.?

...zur Frage

Wer muss die Rechnung für die Autoreperatur zahlen?

Nach der Trennung von meinem Freund besorgte dieser mir ein neues Auto. Das Geld hierfür habe ich im Vorraus bezahlt. An dem neuen Auto waren Reperaturen nötig, die mein Ex-Freund bei einer Werkstatt in Auftrag gegeben hat. Die Rechnung hierfür wurde an Ihn übersandt. Er zahlte diese aber nicht, sondern gab an, dass das Auto mir gehört und somit die Rechnung von mir zu begleichen ist. Die Werkstatt fordert nun das Geld von mir ein. Muss ich diese bezahlen, obwohl nicht ich die Reperatur in Auftrag gegeben habe und ich meinem Ex-Freund weit mehr Geld im Vorraus bezahlt habe, wie das Auto dann tatsächlich gekostet hat?

...zur Frage

Auto beim Ausparken leicht beschädigt....was jetzt?

ich habe beim rückwärts ausparken ein anderes auto leicht beschädigt ohne es zu merken... aber eine zeugin hat es bei der polizei gemeldet und ich sollte den Schaden bezahlen.

Der Autoinhaber hat mir gesagt, dass er glaubt die reparatur würde 200 bis 250 EUR kosten. Ich sollte 250 € bezahlen und er würde das auto irgendwann mal im Frühling zur werkstatt bringen. Aber ich glaube, dass er nur das geld will und es gar nicht reparieren lässt, weil das auto schon sehr alt ist und diese kratzer kaum auffallen.

Kann ich drauf bestehen, dass er mir nachweist, dass er mit dem geld das auto repariert hat oder kann es mir egal sein was er mit dem geld macht ??

...zur Frage

Fremdes Rad beschädigt. Zahlt die Haftpflicht?

Hallo, ich habe versehentlich ein fremdes Fahrrad umgestoßen, wobei es leicht beschädigt wurde (Kettenschutz gebrochen). Habe mit der Geschädigten vereinbart, dass sie es reparieren lässt und mir dann die Rechnung übermittelt. Falls das nun teurer wird, kann ich dann damit rechnen, dass meine Haftpflicht das zahlt?

...zur Frage

Auto beschädigt... Stoßstange/Kotflügek

ÖSTERREICH: Hab beim Rückwärtsfahren mit meinem Auto ein bei uns im Hof stehendes Auto beschädigt. Mein hinterer Kotflügel berührte den des parkenden Autos. Dadurch sind Kratzer und "Abriebspuren" entstanden. Auch die Stoßstange war an einer kleinen Stelle etwas abgerieben. Hab einen Zettel hinterlassen, die Besitzerin hat sich dann bei mir gemeldet, haben es der Versicherung bekannt gegeben. Hab gestern nun gesehen, dass der Kotflügel neu lackiert und auch die Stoßstange komplett ausgetauscht wurde. Das Auto hatte vorher schon sichtliche Gebrauchsspuren und Kratzer, u.a. war die Stoßstange an einigen Stellen beschädigt und definitiv nicht mehr neu. Hinzu kommt, dass das Auto damals im Halteverbot bei uns im Hof parkte. Wisst ihr zufällig, mit wieviel Geld ich rechnen muss bzw. ob sie mir eine neue Stoßstange quasi in Rechnung stellen kann, auch wenn diese vor meiner Beschädigung schon beschädigt war und der "Abrieb" von mir nur ca. 3cm lang war...? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?