Auto bereits erfasst bei Versicherung?

3 Antworten

Die Versicherung will zuerst mal feststellen, ob du das Fahrzeug nicht MIT Hagelschaden erworben hast und somit kein zusätzlicher ersatzpflichtiger Schaden entstanden ist.

Der Verkäufer hätte dich beim Verkauf auf den Hagelschaden hinweisen müssen, auch wenn dieser instandgesetzt wurde.

Sollte es um größere Summen gehen, wäre vielleicht wegen Regress eine anwaltliche Beratung nicht verkehrt.

Vielleicht hast du auch eine Rechtsschutzversicherung?

Hi Purzelnina2612,

evtl. wurde das Fahrzeug bereits beim Vorbesitzer dem Hinweis- und Informationssystem (HIS) der deutschen Versich.wirtschaft übermittelt wg. einem Hagelschaden. Hierbei werden Daten zum Fahrzeug gespeichert wie Kfz-Kennzeichen, Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN), Schadenart, jedoch keine Personendaten!

Die Fahrzeugdaten können zur Vorbeugung von Versicherungsmißbrauch im Sinne der Versichertengemeinschaft daher zu einem späteren Zeitpunkt - sollte das Fahrzeug an einem weiteren Schadenfall beteiligt sein - von dem jeweiligen Versicherer abgefragt und genutzt werden.

Weitere Infos findest du unter www.informa-his.de

Gruß siola55

Danke für die Antwort :-) Was mache ich den wenn der Wagen, was ich nicht hoffen will, bereits wegen solch eines Schadens erfasst wurde??

0

Nein, denn der alte Schaden war ja komplett repariert und nicht zu sehen.

Der Kaufvertrag wird benötigt, um den Wert des guten Stückes zu ermitteln.

Viel Glück.

KFZ-Versicherung - Hagelschaden bei einem (fast) neuen Auto

Hallo, kann mir jemand Auskunft geben, ob es bei einem Hagelschaden an einem Auto, welches gerade mal ein halbes Jahr alt ist und 4.000 km hat, außer der Schadensbeseitigung noch weitere Ansprüche an die KFZ-Versicherung geben kann?

Fakt ist: ich habe das Fahrzeug am 1.7. als Halbjahreswagen vom Werksangehörigen mit 3.660 km gekauft, am 2.7. zugelassen und am 3.7. in der Steiermark einen Hagelschaden mit über 50 Dellen auf dem gesamten Fahrzeug gehabt. Jetzt sind wir wieder zu Hause und die Versicherung hat einen Gutachter beauftragt. Ich habe aber schon gelesen, dass bei einem so neuen Fahrzeug auch die Möglichkeit der Wertminderung bzw. der Wandlung (neues Auto) möglich sein soll? Keine Ahnung, ob das so korrekt ist. Weiß hier jemand weiter?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten.

Gruß petept67

...zur Frage

Auto Hagelschaden nicht angemeldet?

Hallo, Mein Auto ist derzeit abgemeldet und hat gestern einen Hagelschaden erlitten. Gibt es eine Möglichkeit trotzdem den Schaden von der Versicherung ersetzt zu bekommen? Danke, Luki

...zur Frage

Hagelschaden - unsicher, ob schon bei Kauf vorhanden - Zahlung?

Ich fahre einen Golf 4 Bj. 2001. Versichert bin ich bei der HUK. Der Wagen hatte vor mir 2 Vorbesitzer. Ich habe ihn vor 1 Jahr gekauft. Heute ist meinem Mechaniker aufgefallen, dass der Wagen einen Hagelschaden hat. Mir ist das nie zuvor aufgefallen. Ich weiß deswegen nicht ob dieser schon beim Vorbesitzer vorhanden war. Konakt zu ihm besteht keiner.

Könnte ich also den Schaden von der Versicherung ersetzt bekommen?

...zur Frage

Kfz-Werstatt repariert Auto ohne Absprache oder Freigabe

Hallo,

ich hab folgendes Problem. Ich hab vor kurzem einen Wildschaden gehabt, leider bin ich nicht selbst gefahren. In meiner Kaskoversicherung bin ich als alleiniger Fahrzeugnutzer eingetragen, ca. 1000 meter vor meiner Haustür ist mir der Kreislauf abgesackt, so dass ich nicht weiter fahren konnte. Mein Beifahrer ist dann das letzte Stück gefahren und genau da kam das Reh. Ich war dann ehrlich und habe angegeben das ich nicht selbst gefahren bin. Nun bin ich mit dem Auto zu ner Werkstatt und hab sie gebeten einen Kostenvoranschlag an meine Versicherung zu schicken. Eine Woche hab ich weder was von der Versicherung noch von der Werkstatt gehört. Dann kam der Anruf von der Werkstatt mein Auto ist fertig und ich kann es abholen. Ich dachte also es ist schon alles mit der Versicherung geklärt, hole mein auto ab und ne stunde später ruft mich der gutachter der versicherung an und sagt mir er will sich den schaden abgucken. er kam dann auch und hat sich das bereits reparierte auto angesehen und auch die altteile bei der werkstatt begutachtet. wieder hör ich eine woche nichts. dann kommt ein brief von der versicherung in dem steht: rechnungsbetrag 3723,31€ davon wird abgezogen 150€ selbstbeteiligung und 500€ zusatzselbstbeteilignug, weil ich nicht selbst gefahren bin. Ich hatte übrigens nen kaputten scheinwerfer und meine stoßstange war gebrochen, das dann 3723€ find ich schon krass, aber darf die Werkstatt einfach den Wagen reparieren ohne sich bei mir oder der Versicherung zu melden? Denn hätte ich das gewusst, hätte ich nur das nötigste machen lassen oder gebrauchte teile bevorzugt. So wurde ich vor vollendete tatsachen gestellt und bleib jetzt auf 650€ sitzen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Auto verkaufen nach Hagelschaden + Regulierung.

Ich habe an meinem Auto einen Hagelschaden, welcher gestern begutachtet wurde und nun von meiner Versicherung reguliert wird. Die Summe wird mir ausgezahlt und ich bin mir noch nicht sicher, ob ich den Schade reparieren lasse. Ich habe vor den Wagen in den nächsten zwei bis drei Monaten zu verkaufen und auf Leasing umzusteigen. Die KfZ-Versicherung wird also nicht mehr gebraucht. Wie sieht es nun für mich aus? Muss ich die Versicherung kündigen oder passiert das automatisch mit dem Verkauf des Autos? Wenn ich kündigen muss- Muss ich irgendwelche Fristen einhalten? Kann die Versicherung bei Kündigung oder Verkauf etwas von der Regulierungssumme zurückfordern?

...zur Frage

Welcher Betrag wird bei einem Hagelschaden von der KfZ Versicherung ausgezahlt (wirtschaftlicher Totalschaden)?

Ich fahre (noch) einen Peugeot 407sw. Durch einen Hagelschauer wurde mein Auto regelrecht von allen Seiten bombadiert. Laut Gutachten ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Reparaturschaden: ohne MwSt. 2.730,00€; inkl. MwSt. 3.248,70€

Wiederbeschaffungswert (MwSt. nicht ausweisbar): 2.500,00€

Restwert: 999,00€

Ist es richtig das der Restwert vom Wiederbeschaffungswert abgezogen wird und das Ergebnis der auszuzahlende Betrag ist? (2.500,00€-999,00€=1.501,00€)

Mein Fahrzeug wurde von der Versicherung auf einer Restwertbörse angeboten. Was bedeutet das für mich?

Es liegen Unterlagen mit verschiedenen Angeboten vor, auch eines zu dem Restwert von 999,00€ mit dem Zusatz, dass ich mich bei einem Verkauf mit der Versicherung in verbindung setzen soll. Würden dann von den vermeintlichen 1.501,00€ dann zusätzlich die 999,00€ abgezogen werden?

(Mir ist bewusst das ich bei eBay bestimmt mehr als nur 999,00€ bekommen würde.)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?