Auto: Beifahrer und Fahrer Scheiben Tönung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann müsstest du dein Auto in Frankreich anmelden, versteuern und versichern.., und du weißt das du mind. 180 Tage im Jahr in deinem Wohnsitz in Frankreich anwesend sein musst, sonst begehst du in D Steuerhinterziehung, (blöd, wird entnimmt Briefkasten!) weil du ja schließlich keine Steuern hierzulande zahlst!?

Das alles für ne billige Folie in der Seitenscheibe?

wer's mag, für den ist's größte!


Also ich gehe nach Frankreich in einen z.B. Baumarkt, kaufe mir dort einen Briefkasten und erwerbe (mit dem Kassenzettel als Nachweis?) gleichzeitig das Recht meine vorderen Seiten-Autoscheiben in Deutschland tönen zu dürfen? habe ich das richtig verstanden?

Kein Problem.

Du brauchst allerdings noch eine Zulassung für dein Automobil in Frankreich, was wiederum einen Wohnsiitz in Frakreich voraussetzt.

Wie ist denn so dein Französisch?

wenn ich es spreche, rennen sie weg als wäre ich ein Schwerverbrecher. 😂

0

Solang du nicht vor hast deinen Hauptsitz dort anzumelden (Ausland 185 Tage im Jahr Anwesenheit) wird das schwer mit der Tönung.

1

:D auch noch nie gehört :D

Was möchtest Du wissen?