Auto Batterie leer, springt nicht an

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Bekannter hat grundlegend recht, aber die meisten Autos haben 12V. Nur schon recht alte Autos haben noch 6V, einige Geländewägen und Natofahrzeuge haben 24V. Das siehst Du aber auf den Batterien bevor Du die Überbrückungskabel anschliesst, die Voltzahl steht auf denen drauf. Notfalls kann auch von einem LKW Starthilfe gegeben werden, die 24V werden von 2 in Reihe angeschlossenen 12V-Batterien erreicht. Gibt man einem PKW Starthilfe von einem LKW überbrückt man eben nur von Einer der zwei Batterien.

PKW haben immer 12 Volt (abgesehen mal von einigen Oldtimern, die damals noch 6 Volt hatten)

so ein blödsinn hab ich auch noch nicht gehört.natürlich kannste ihm starthilfe geben.ich habs schon öfters gemacht,auch mit verschiedenen autos.du solltest nur nicht mit nem lkw überbrücken.aber nen golf mit polo geht auf jeden fall,erst die kabel anklemmen dann das auto starten das läuft und dann der der kein saft hat

Golf oder Polo?

Ich bin ein Führerscheinneuling und möchte nur mein erstes Auto kaufen, natürlich ein Gebrauchtwagen. Was ist eigentlich genau der Unterschied zwischen dem Golf und einem Polo? Auf was muss ich achten, wenn ich ein gebrauchtes Auto kaufe?
Danke für die Antworten.

...zur Frage

Golf 6 startet nicht, was kann es sein?

Mein golf 6 startet nicht.
Batterie neu, sicherungen und relais kontrolliert, anlasser ebenso
anlasser dreht auch, es hört sich an als wenn er startet also als wenn dieser letzte funke halt fehlt. sprit hat er auch genug
wagen hat 70000 gelaufen

kann es wohl am schlüssel oder der wegfahrsperre liegen?
auch mit überbrücken ist nichts zu machen

...zur Frage

Welches Motoröl für VW (Volkswagen) G40 Polo / Golf G60 ?

...zur Frage

Golf 4 - Batterie leuchtet während der Fahrt, kein Gas geben mehr möglich?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem und bislang konnte mir keiner helfen.

Ich fahre einen Golf IV, aktuell hat dieser 120.000 km/h gelaufen. Seit geraumer Zeit kommt es des öfteren vor, dass während der Fahrt auf einmal die Batterieleuchte anfängt zu leuchten und ich dann kein Gas mehr geben kann. Ich kann das Gaspedal zwar komplett durchtreten, aber der Motor nimmt kein Gas mehr an. Zusätzlich wird dann auch das Lenkrad ganz schwer, also ich kann nur mit viel Kraft lenken. Dementsprechend muss ich dann immer rechts ranfahren, den Motor einmal ausmachen und dann wieder starten. Dann kann ich entweder normal weiterfahren oder die Batterie spielt das Spiel bis ich zuhause angekommen bin.

Ich habe schon versucht Regelmäßigkeiten festzustellen (Kälte, Langstecken etc), allerdings tritt das Ganze mal 3 Wochen nicht auf, dann wieder 3 Tage hintereinander - unabhängig von Temperatur oder ähnlichem.

Ich war mit dem Auto in 3 Werkstätten und bislang konnte keiner den Fehler finden. Die letzte Werkstatt hat die Lambdasonden ausgetauscht und trotzdem passiert das ganze nach wie vor.

Ich fühle mich mittlerweile absolut unsicher beim Auto fahren, möchte aber ungerne ein neues Auto kaufen/mein Auto verkaufen.

Hatte eventuell jemand bereits einmal ein ähnliches Problem oder eine Idee, was für ein Fehler vorliegen könnte?

Vielen Dank! O;-)

...zur Frage

Auto Batterie fast leer? Bzw. Entlädt sich schnell?

Hi, ich hab einen Golf 6 TSI. Und immer wenn ich mein Auto starte, hört es sich so an als ob die Batterie fast leer ist, weil er bisschen länger braucht als normal und wenn ich etwas gefahren bin , dass Auto ausmachen und wieder starte, dann startet er schnell, so wie ich es bei anderen Autos kenne. Also was kann man machen ?

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen VW Golf und VW Polo?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?