auto aufgebrochen->anzeige

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solltest du Teilkasko versichert sein, so kannst du den Schaden über diese Versicherung einreichen. Sie zahlt den Schaden am Fahrzeug, sowie die gestohlenen Dinge aus dem Fahrzeug, die im Regelfall fest mit dem Fahrzeug verbunden sind (Autoradio, fest installiertes Navi, etc.) bzw. in das Auto hinein gehören (Verbandskasten, Warndreieck, normaler Fotoapparat für Beweissicherungen am Unfallort etc.). Was 'lose' im Auto liegt (Jacken, Taschen, etc.) kann bei der Hausratversicherung im Rahmen der Außenversicherung eingereicht werden. Voraussetzung dafür ist natürlich die Strafanzeige bei der Polizei. Sollte nach der Regulierung dein Eigentum doch noch wiedergefunden werden, so geht dieses in den Besitz der Versicherung über.

Die Heckscheibe unseres Autos wurde auch eingeschlagen und einige Sachen geklaut. Die Polizei hat die Sache aufgenommen, daß wars. Wir sind Teilkasko versichert und haben auch Haushaltversicherung, aber ob wir alles ersetzt bekommen ist fraglich. Wer weiß da etwas genaues?

nein ihr kriegt das geld nach prüfung durch ein sachbeständigen von der versicherung und wenn die täter später gepackt werden holt sich die versicherung von den das geld meistens haben diese verfluchten idioten dann noch nicht mal geld und das geht auf die kosten des Staats

Wie kann ich beantragen das ein eingestelltes Ermittlungs verfahren §170 abs. 2 StPO wieder aufgenommen wird?

Heute habe ich von einen Zeugen zu diesen Verfahren eine eidesstattlichen Versicherung bekommen wo er den Tat Hergang aussagt was passiert ist und die Täter beim Namen nennt und bestätigt das er die Tat beobachtet hat.

Ich muss dazu sagen der Fall wurde vor 4 Monaten eingestellt !!!

...zur Frage

Anzeige Hausfriedensbruch-Ablauf?

Hoi, Anzeige heute gestellt.

Bekommt der "Täter" die Anzeige schriftlich mitgeteilt? Wann?

Wird das Verfahren immer wegen fehlendem öffentlichen Interesses eingestellt? Wozu kann ich das dann anzeigen...wozu gibt es das Gesetzt?

Wird er totzdem es wahrscheinlich nicht zur Anklage kommt über die Anzeige informiert?

Danke vorab.

...zur Frage

Kriege ich trotz Eingestellten verfahren meinen Schaden von der gegnerischen Versicherung bezahlt?

Hallo, also am 31.12.2017 ist mir ein Auto hinten aufs Auto gefahren. Nun wurde das Verfahren eingestellt kriege ich trotzdem das Geld von der gegnerischen Versicherung für meinen Schaden?

...zur Frage

Autoeinbruch Teilkasko Versicherung zahlt nicht

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiter helfen. Von Freitag auf Samstag wurde mein Auto an einer belebten Hauptstraße in einer Großstadt aufgebrochen. Die Täter haben scheinbar mit einem Schraubenschlüssel das Schloss aufgeknackt. Das Schloss ist kaputt und am Lack sind Kratzer. Mitgenommen wurden nur eine Sporttasche, Sportschuhe und eine Jacke. Ich habe am Montag Anzeige bei der Polizei erstattet und wollte heute das Problem Versicherungstechnisch klären. Ich bekam einen Anruf dass sie den Schaden leider nicht übernehmen können, da kein Gegenstand geklaut wurde der zum Fahrzeug gehört und auch keine Scheibe zu Bruch ging (Teilkasko 150 € SB). Wie mir mitgeteilt wurde, würde dies aber bezahlt werden wenn es sich nur um versuchten Diebstahl handelt, sprich die Täter erwischt worden wären. Wie kann das sein?! Bleibe ich jetzt wirklich auf meinen Kosten sitzen? Was kann man machen?

LG

...zur Frage

Anzeige wegen Fahrerflucht im Gange mit der ich nichts zu tun habe , Versicherung hat gezahlt und mich gekündigt?

Guten Tag liebe Leute , wie oben zu sehen hab ich momentan mit diesem Stress zu tun , ich hab scheinbar ein Auto gekratzt , was ich natürlich nicht war , meine Versicherung hat dennoch gezahlt obwohl ich Ausdrücklich gesagt habe , zahlt es nicht denn ich war es nicht !!!

Die Polizei wollte eine schriftliche Aussage von mir , nur hab ich sie nicht geschrieben , folgt dennoch eine Anzeige trotz bezahl von der Versicherung ?

...zur Frage

Staatsanwaltschaft - Verfahren nach § 153 a Abs. 1 StPO endgültig eingestellt?

In einem Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort (ich bin der Geschädigte)

bekomme ich einen Brief  " Verfahren nach § 153 a Abs. 1 StPO endgültig eingestellt " - Gründe: " Der Beschuldigte hat die Auflage fristgerecht erfüllt"

Frage: Hat der Beschuldigte damit die Tat anerkannt und Auflagen (Geldstrafe) bekommen, die er Bezahlt hat? Habe ich nun bei der Versicherung Anspruch auf Schadenersatz (mein Auto ist kaputt- Fahrerflucht)? Ist der Täter somit zweifelsfrei in diesem Verfahren ermittet oder bekomme ich kein Geld für den Schaden ?

§§ sind nicht mein ding danke!

 

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?