Auto anschieben, welchen Gang sollte man dafür einlegen?

4 Antworten

erstmal im Leerlauf anschieben. Wenn das Auto etwas mehr Geschwindigkeit hat, 1. oder 2. Gang rein (besser 2.) und Kupplung langsam kommen lassen.

Normal im Leerlauf in Schwung bringen und dann bei eingeschalteter Zündung den 2. Gang einlegen und Kupplung kommen lassen. Soll man aber bei Autos mit Kat nicht mehr machen, weil dabei unverbrannter Kraftsoff in den Kat kommen und ihn beschädigen kann.

Wenns bei dem Auto noch geht, dann den zweiten. Bei neueren Autos funktioniert das Anschieben aber leider nicht mehr.

Im Leerlauf lassen!

Mit Gang blockierst du nur, ansonsten musst du penetrant die Kupplung drücken.

Wenn das Auto rollt, dann vorsichtig den ersten oder 2. Gang rein und langsam kuppeln. (bei meinem alten geht es so, wie es bei den neuen ist, kann ich nicht sagen).

Der Motor soll durchs Anschieben wieder anspringen (evtl. ist die Batterie leer) - das wird im Leerlauf kaum funktionieren.

0
@swallowtail

so habe ich es in der Fahrschule auch gelernt (ca. 5 Jahre "erst" her), DH swallowtail

0

Was möchtest Du wissen?