Auto anmelden und versichern bei ganz wenig gebrauch?

8 Antworten

es gibt weder Tageskennzeichen, noch das Kurzkennzeichen

dir bleibt nix anderes übrig als es ganz normal anzumelden und zu versichern. 

Jedes mal bei Gebrauch An-Abmelden wird unterm Strich teurer

Du hast also schon ein Auto? Also versichert und angemeldet?

Wie wäre es dann mit Wechselkennzeichen?

Überhaupt kein Auto kaufen...

"Tageskennzeichen" gibt es nicht. 

Sieh dich mal nach Carsharing Konzepten um. 

Bestimmt sind die gelben Kurzzeitkennzeichen gemeint.... aber die sind unverhältnissmäßig teuer.

0
@KeyLF

Kurzzeitkennzeichen, dürfen nur für Überführung und Probefahrten verwendet werden!

Wenn man sie für andere Fahrten verwendet macht man sich strafbar. Es handelt sich dann auch um Steuerhinterziehung.

1
@KeyLF

... und die gibt es bitte seit wann für die geplanten Fahrten?

0

Versicherungsdschungel - wie Motorrad und Auto versichern?

Ich fahre seit Jahren ein Motorrad, angemeldet auf meinen Namen und mittlerweile SF7. Jetzt habe ich mir ein Auto gekauft und möchte das in der kommenden Woche zulassen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich bezüglich der Versicherung nicht richtig durchblicke.

Muss ich mein Auto nun zwangsläufig als Zweitwagen anmelden? Bzw zählt mein Motorrad als "Erstwagen"? Auch würde ich die Schadenfreiheitsklasse natürlich gerne mitnehmen. Aber auch hier wieder die Frage, ob und wie das funktioniert. In den Vergleichsportalen wird in der Regel von PKW gesprochen, wobei laut Recherche ein Motorrad (Große Maschine, 1000ccm) auch als vollwertiges Versicherungsfahrzeug zählt.

Wenn möglich, würde ich mein Motorrad gerne einfach so weiter laufen lassen und das Auto mit meiner bisherigen SF Haftpflicht versichern. Aber das stelle ich mir wohl etwas zu einfach vor?

...zur Frage

Was bedeutet das Risikoeinstufung?

Hallo,

wir wollten eben unser neu gekauftes Auto online versichern lassen. Aufeinmal steht da "Leider wurde Ihr Antrag aufgrund ihrer Risikoeinstufung abgelehnt"... was bedeutet das was meinen die damit?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Auto abholen - 500 km entfernt - Was wird benötigt? Rotes Kennzeichen? Versicherung?

Hallo,

ich möchte mir ein neues Auto zulegen und habe ein gebrauchtes Auto im Auge... Das steht allerdings 500 km von meinem Wohnort entfernt. Ich würde es am Samstag gerne abholen. Weiß jemand, was ich alles dafür benötige? Ich würde mit dem Zug anreisen und mit dem Auto zurück fahren wollen.

Woher bekomme ich ein rotes Nummernschild? Wie sieht das mit der Versicherung aus? Könnte ich bei einer Zulassungsstelle auch gleich ein schwarzes Kennzeichen bekommen? Haben die samstags überhaupt auf? ;)

Ich freue mich über eure Infos und Erfahrungsberichte!

...zur Frage

Kann ich ein Auto auf meine Mutter anmelden, auch wenn sie keinen Führerschein besitzt?

Hallo,

da ich nächstes Jahr studieren werde, und Bafög erhalten möchte, will ich das Auto nicht auf meinen Namen anmelden....da das Bafögamt das Auto als Vermögen anrechnet und somit mir weniger Bafög zahlt.

Die einzige Möglichkeit ist das Auto auf meines Mutter Namen anzumelden. Sie hat allerdings keinen Führerschein. Ist soetwas überhaupt möglich? Und wenn ja, hat es Einfluss auf die Versicherung? Ich hatte bei meinem alten Wagen 55%...bei der HDI und möchte ebenfalls bei der HDI wieder eine günstige SFK erhalten. Ich werde übrigens 23 Jahre im August.

Könnt ihr mir sagen wie jetzt verfahren muss? Oder was ich beachten sollte? Die HDi hatte mir übrigens für mein erstes Auto gleich 60% gegeben, weil mein Vater dort sein erstes auto angemeldet hat, und er hatte am Telefon wohl für mich einen günstigeren Preis verhandelt....

...zur Frage

Kann man sein Auto in einem Landkreis anmelden in dem man nicht wohnt?

Um teures Geld zu sparen wäre das ganz nützlich da die Regionalklassen in meinem Landkreis bei 4,11,7 liegen. und im Landkreis nebenan nur bei 5,6,5 könnte ich wirklich einiges sparen.

...zur Frage

Wie läuft ein Autokauf (Gebrauchtwagen) ab?

Ich habe am Montag ein Termin zur Besichtigung. Angenommen das fahrzeug gefällt mir, wie läuft dann der ganze Prozess ab?

Ich bezahle das Auto, aber kann es nicht wegfahren, weil ich das auto anmelden muss. Bleibt das Auto dann solange beim Händler?

Ich würde dann erst eine Kfz versicherung abschließen, wofür ich Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief brauche. Diese bekomme ich ja beim Kauf des Autos

Nachdem ich das Auto versichert habe, kann ich es bei einer Zulassungsbehörde anmelden. Dann bekomme ich das kennzeichen, montiere es am Fahrzeug und darf dann mit dem Auto fahren.

Läuft so ein Autokauf ab? Bitte auch die zwischenfrage ob das Auto in der zeit der Anmeldung beim Händler bleibt beantworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?