Auto anmelden Straßenverkehrsamt Vollmacht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am Besten gehst Du auf die Internetseite für die KFZ-Zulassungen Deines Zulassungsbezirks, meist beim Landratsamt.

Da sollten alle Informationen vorhanden sein was dazu gebraucht wird, kannst dann auch schauen ob Du wirklich Alles hast was dazu gebraucht wird.

Da kannst Du auch gleich einen Vordruck für die Vollmacht zum Anmelden runterladen und ausdrucken, was Du nicht vergessen solltest wäre auch einen Vordruck für die Einzugsermächtigung der KFZ-Steuer.

Du schreibst deinem Opa eine formlose Vollmacht. Dann musst du noch die SEPA-Lastschrift für die Kfz-Steuer unterschreiben. Vordrucke gibt es sicher auf der Seite deiner Zulassungsstelle.

Ferne benötigt dein Opa deinen und seinen Ausweis, die EVB-Nummer von der Versicherung, die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 sowie den letzten HU-Bericht. Wenn das Auto noch in einem anderen Landkreis zugelassen sein sollte, dann auch die alten Kennzeichen.

Gebühr inkl neuer Schilder liegt bei ca. 85,- Euro.

Ja, Vollmacht reicht aus.

Personalausweisnummer wäre noch mitzugeben oder auf der Vollmacht zu notieren und KontoNR Einzugsermächtigung für das Amt.

Sonst könnte ja auch kein Autohändler den Neuwagen auf den neuen Besitzer zulassen......!

Bin mir nicht sicher ob das in der heutigen Zeit wegen den Steuern geht.....

Früher war das kein Thema. Vollmacht, Ausweis und diese Nummer .....

Schau doch einfach auf der HP des für dich zuständigen Amtes nach.

Meines Wissens kann man ein KFZ per Vollmacht zulassen.

Was möchtest Du wissen?