Auto anmelden, bevor altes abgemeldet ist?

6 Antworten

Abmelden dann Anmelden mit der neuen eVB Nummer der neuen Versicherung . 

§10 (4) FZV Fahrzeugzulassungsverordnung
"Fahrten, die im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen, insbesondere Fahrten zur Anbringung der Stempelplakette und Rückfahrten nach Entfernung der Stempelplakette sowie Fahrten zur Durchführung einer Hauptuntersuchung, Sicherheitsprüfung oder einer Abgasuntersuchung dürfen innerhalb des Zulassungsbezirks und eines angrenzenden Bezirks mit ungestempelten Kennzeichen durchgeführt werden, wenn die Zulassungsbehörde vorab ein solches zugeteilt hat und die Fahrten von der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung erfasst sind."

http://www.tankstelle-brandshof.de/index.php/wie-komme-ich-ohne-zulassung-zur-hu.html

Schadenfreiheitsklasse von Versicherung A auf Versicherung B übertragen lassen

Bei einem Kfz-Versicherungswechsel behalten Sie Ihre bisherige Schadenfreiheitsklasse auch beim neuen Versicherer. 

Die Schadenfreiheitsklasse wird Ihnen sogar um eine Klasse besser gestuft, wenn Sie die Versicherung zum Vertragsjahresende (reguläre Kündigung) wechseln. 

Alles was Sie machen müssen: Teilen Sie der neuen Kfz-Versicherung mit, bei welcher Kfz-Versicherung Sie bisher den Versicherungsvertrag hatten. 

Geben Sie dazu auch die Versicherungsnummer des bisherigen Vertrags an. Auf Ihrer letzten Beitragsrechnung finden Sie all diese Angaben.

Mit der Versicherungsnummer wird sich Ihr neuer Versicherer die Schadenfreiheitsklasse vom alten Versicherer bestätigen lassen und den schadenfreien Verlauf abrufen.

Nach einem regulierten Schadensfall in der Kfz-Haftpflicht und ggf. Vollkasko wird im Folgejahr eine Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse durchgeführt. 

Ein paar Versicherungskunden möchten nach so einem schadhaften Verlauf mogeln und setzen darauf, dass der neue Versicherer nichts vom regulierten Vorschaden im ablaufenden Versicherungsjahr erfährt. 

Diesen Zahn können wir Ihnen allerdings ziehen! 

Der neue Versicherer erfährt ebenso die regulierten Vorschäden aus dem ablaufenden Versicherungsjahr und wird analog zum alten Versicherer die Schadenfreiheitsklasse zurückstufen.

http://www.kfz-versicherungen.cc/ratgeber/kfz-versicherungswechsel-schadenfreiheitsklasse-behalten.html

Für einige Tage akzeptiert die Versicherung auch ein zweites Fahrzeug mit der gleichen SF-Klasse. Du muss dem Versicherer  nur mitteilen, WANN das vorherige Fahrzeug abgemeldet wird.

Der Beitrag wird dann mit der ersten Rechnung erhoben.

Ja, kannst du machen. Nach der Anmeldung rufst du den Versicherer an und läßt den Antrag aufnehmen. Dann sagst du dem Sachbearbeiter gleich, daß es noch 14 Tage mit der Abmeldung des alten Fahrzeuges dauern kann.

"Resettet" wird in SF einhalb oder in SF2, nicht in 0.

Ehe der SFR vom alten Unternehmen abgefragt wird, können schon mal 4 Wochen vergehen.

Und ja, man kann 2 oder noch mehr Fahrzeuge beim gleichen Versicherer mit gleichen SF Klassen versichern. Das nennt sich Sondereinstufung oder Flottentarif.


29

danke,

ich frag mal nach Flottentarif.

:)

0

Was möchtest Du wissen?