Auto Anlage selber einrichten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohweh, lass dich lieber von jemandem Beraten. So wie dein Text aussieht hast du null Plan von sowas.

Die Wattzahl ist eigentlich erstmal wurscht. Viel wichtiger ist es das du komponenten aufeinander Abstimmst, und hinterher richtig einstellst (Trennfrequenzen, Pegel usw.).

Gibt es bei die in der nähe ein Car Hifi Spezialist der dich vielleicht mal Beraten kann. Das ist ein recht komplexes Thema das man so leicht nicht beschreiben kann.

Und für ein paar euro ,50 bekommt man vllt etwas das knallt aber sonst auch nicht viel macht.

Ja habe auch null Plan, lese viel in anderen Foren und alles aber das verwirrt mich alles. Daher habe ich es selber mal hier versucht mit der Hoffnung das mir jemand hier beraten kann :)

0
@ZeDAit

Dafür ist eigentlich nicht wirklich viel drin. Reicht evtl für en anständiges Radio eine Endstufe und Subwoofer wenn du in der Bucht vllt gebraucht was bekommst. Marken gibt es ne Menge.

ich würde als Radio auf jeden Fall Alpine empfehlen. Endstufe für den Einstieg ist Hifonics, Helix, Crunch zu empfehlen. Von Magnat oder Bull Audio würd ich abraten.

Dazu brauchste einen Kabelsatz mit Strom (mit Sicherung)und Massekabel, ein Chinchkabel mit Remoteleitung.

Dann musste nur das ganze noch einbauen und befestigen, kabel verlegen. Also wie gesagt als absoluter Neuling auf dem Gebiet würde ich echt die Finger lassen. Du musst in deine Fahrzeugelektrik eingreifen und evtl Kabel am Radio verändern, mal ganz davon abgesehen das du mit Stromstärken von -je nach Fahrzeug- 50 bis 80 A zu tun hast. Da kann ne Menge schief gehen.

0
@19stevo82

http://www.drcarhifi.de/

Schau mal hier rein, die haben eine ganz gute Auswahl und du weist dann was der ganze Spass kostet.

Und noch ein Tip: Lass die Finger von irgendwelchen 10000 Watt Endstufen oder Lautsprechern für 60 Euro oder so, das Zeug taugt absolut nix und du wirst nicht lange Spass daran haben.

0
@19stevo82

Kabel habe ich alle sowie ein Ordentliches Radio. Brauch halt den Rest jetzt, Endstufe und Subwoofer. Kabel Verändern am Radio brauch ich nicht alles an Anschlüsse ist dran, halt remote anschluss und chinch, mehr brauch der Verstärker vom Radio ja nicht. Wie ich Strom, masse und die Sicherung ranbaue weiß ich auch schon. Brauch halt nur noch dasTechnischen Wissen mit den Watt zahlen.

0
@ZeDAit

als endstufe kann man diese hier empfehlen:

http://www.drcarhifi.de/endstufen/4-kanal-endstufen/hifonics-4-kanal-amp-triton-iv/a-4510122/

Achte nicht so sehr auf die Wattzahl. Die ist eigentlich nebensächlich. Viel wichtiger ist der Klang. Ob jetzt 100 watt da raus kommen oder 150. Den unterschied merkst du net. Ich zum beispiel habe 4 * 75 Watt RMS für Front und Hecklautsprecher und 1 * 150 watt RMS für den Subwoofer und da kommt mehr raus als aus ner Plastikendstufe wo 4000 Watt draufstehn. Wie gesagt entscheidend ist der Klang.

Es ist auch zu empfehlen das du nicht nur den Subwoofer an die Endstufe anschliesst sondern auch mindestens die Frontlautsprecher. Sonst hast du einen unaugewogenes Klangbild da der Woofer viel lauter ist als der Rest.

Also noch Lautsprecherkabel von der Endstufe an die Frontlautspecher legen.

Subwoofer würde ich bei etwa 80 - 100 Hz trennen, ab 80 - 100 Hz die Frontlautsprecher einsetzen lassen. Das kannst du über den Hoch und Tiefpassfilter an der Endstufe einstellen.

Den Pegelregler an der Endstufe nicht komplett aufdrehen sondern erstmal bei einem Viertel bis Hälfte anfangen. Sämtliche Klangeinstellung am Radio auf Neutral oder Mittelstellung und dann an der Endstufe den Pegel einstellen das es ausgewogen klingt.

0
@19stevo82

Das sieht doch schon mal Gut aus, ja der Klang ist wichtig, will kein kratzen, knistern etc haben, einfach puren Sound. Danke Für deine Mühe. :) Ja, das mit denn Watt zahlen hat mich wahnsinnig gemacht, habe mir auch schon gedacht das der Billig müll nix taugt wo viel Watt drauf steht... Bin auch kein Fan von sowas, wenn es um Technik geht dann nur die Guten Sachen.

0

eine Schöne Anlage in mein Auto bauen und ich selber habe kein Plan davon.

Tipp: Frage einen Fachmann, oder einbauen lassen! mfg

Was möchtest Du wissen?