Auto angefahren, Nachricht Monate später ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

liebe Fluffy, mach dir erstma keine Sorgen - es ist genau so, wie der : Bomberos911 es geschrieben hat; es ist schon ein wenig merkwürdig, daß sich deine Bekannte jetzt erst mit dem gesichteten Kratzern meldet;  für meine Begriffe hat ihr da jemand einen Floh ins Ohr gesetzt ...sie soll das doch bei dir als Schaden geltend machen und du somit deine Versicherung zahlen läßt...es riecht danach;

...insofern mache es so, wie der Bomberos911 geschrieben hat und melde es deiner Haftpflichtversicherung, ruhig mit dem wahrhaften Sachverhalt; d.h., daß sie nachdem du ihr den "Schaden" gemeldet hattest, kene Ansprüche stellte und jetzt nach so langer Zeit, nach 2 1/2 Monaten doch "einen" Schaden bei dir meldet; wehre dich mit deiner Haftpflichtversicherung; sie wird das richtige vornehmen und ein Gutachter stellt da schon was fest, was richtig oder falsch ist, ok ?..liebe Grüße aus Köln

lieber Fluffy, vielen, vielen Dank für den Stern, es ehrt mich immer wieder; wenn du ma Fragen hast, frag mich, auch gern über PN, wenn ich helfen kann, dann mach ich es; liebe Grüße aus Köln

1

Dir wird erstmal nichts anderes übrig bleiben, als den Schaden deiner Versicherung zu melden. Beschreibe denen die Details (so wie hier) und auch dass zwischen dem Unfall und der Schadensmeldung 2,5 Monate vergangen sind.

Je nach Schadenshöhe wird ein Gutachter eingeschaltet. Die Versicherung hat ein Interesse daran, unberechtigte Forderungen abzuwehren. D.h. solltest du wirklich nicht schadensersatzpflichtig sein, wird deine Versicherung eine Leistung ablehnen.

Die Versicherung wird dabei auch prüfen, wie plausibel der Schaden angesichts des beschriebenen Hergangs ist.

vielen, vielen Dank für den Stern, lieber Fluffy,

wenn du sonst ma Fragen hast, meld dich ruhig über PN; wenn ich helfen kann, dann bin ich dabei...

ganz liebe Grüße aus Köln und alles Gute

Verkehrsrecht...Fahrerflucht bei Unfall ohne Schaden mit selbststellung bei der Polizei

Hallo zusammen.

Meine Freundin hat heute morgen beim Ausparken ein Auto berührt. Als sie ausgestiegen ist um nachzusehen, standen einige Leute da, die ihr das gleich nochmal gesagt haben. Sie konnte wohl keinen Schaden feststellen und ist erstmal zur Arbeit gefahren. Da angekommen, hat sie die Polizei angerufen, die ihr sagten sie soll nochmal nach dem Auto sehen. Aber da angekommen, war das Auto natürlich weg. Also ist sie zur Polizei gefahren und hat denen alles erzählt. Sie sagten das sie es wegen dem Straftatbestand der Fahrerflucht weiterleiten müssen.

Meine Frage ist jetzt....Ist jemandem schomal das gleiche passiert? Und wie ist es ausgegangen? Ich denke nicht das der Halter des anderen Fahrzeugs zur Polizei geht, da ja kein schaden entstanden ist und die Zeugen scheinen auch nicht angerufen zu haben, sonst hätte sie es ja auf der Wache erfahren. Zu erwähnen ist noch das sie noch in der Probezeit ist.

Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Auto gestreift...welche folgen?

Hallo, mir ist gerade was unangenehmes passiert. Ich habe beim ausparken ein Auto etwas gestreift. An beiden Autos sieht man fast gar nichts. Ich habe gewartet bis die Halterin da ist und sie meinte, dass das Auto eh viele Dellen hat und sie meine Versichertendaten nicht bräuchte. Ich entschuldigte mich bei ihr. Kann mir doch was passieren? Das sie vllt doch meine Daten möchte ?

...zur Frage

Schäden bei einem Auffahrunfall?

Also folgendes ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich war mit meinem Freund auf dem weg einkaufen und es war eine riesen Schlange vor dem Parkhaus. Er ist mit meinem Auto gefahren. Als wir standen ist der Fahrer vom vorderen Auto ausgestiegen und meinte wir wären ihm drauf gefahren, wir haben persönlich nichts mitbekommen weil wir ja höchstens mit 1km gefahren sind. Wir sind dann ausgestiegen und man hat an seinem auch an unserem nichts gesehen. Er hat Fotos gemacht und die Nummer aufgeschrieben. Er hat uns dann ein Foto geschickt wo man aufeinmal leichte längliche Kratzer sieht. (wir dachten uns dass wir es vill nicht gesehen hätten fanden es aber schon komisch) mein Freund meinte wenn er umbedingt drauf besteht dann schreibt er ihm dass er es über eine Werkstatt die mein freund kennt machen kann und er es halt dann zahlt. Jz kommt allerdings der 'gegener' auf einmal mit Gutachten, Rechtsanwalt und wir müssten alles bezahlen. Ist das rechtlich? Wie sollen wir vorgehen? Haben im Chat ja schon geschrieben dass wir es halt dann zahlen ist das schon ein schuldeingeständniss? Mein Freund ist ja mit meinem Auto gefahren? Bitte dringend um hilfreiche Antworten!!

...zur Frage

Auto gestreift?

Ich hab beim ausparken ein Auto gestreift, konnte aber nichts grafirendes am Auto feststellen und bin dann weitergefahren. Jetzt hab ich große Angst meinen Führerschein zu verlieren oder eine Anzeige von der Polizei zu bekommen da ich noch in der Probezeit bin...

...zur Frage

Wann wird Fahrerflucht in der Regel angezeigt?

Folgendes: ich habe vorgestern beim ausparken ein Auto geschleift. Ob dort Schäden waren, weiß ich nicht. Auf jeden Fall habe ich danach Unfallflucht begangen (wie dumm das von mir war, weiß ich auch, ich war komplett in Panik). Jedenfalls war ich direkt gestern morgen dann bei der Polizei und habe alles gestanden. Die haben meine Personalien aufgenommen und sich mein Auto angesehen (dort war kein Schaden und auch keine Lackreste) und meinten, dass sich keiner gemeldet hat, sprich, dass keiner eine Anzeige gegen mich oder unbekannt gestellt hat. Darüber hinaus meinten die, sie würden sich melden, falls doch noch jemand kommt. Wie wahrscheinlich ist es, dass der Fahrzeughalter nun auch noch einige Tage später sich bei der Polizei meldet und das anzeigt?

...zur Frage

Auto Angefahren! was nun?

Hallo.. habe eine frage und zwar ich habe gestern abend wärend des ausparken meines autos ein anderes auto angefahren (nicht doll) wir sind ausgestiegen und der halter des fahrzeugs ist schon uns entgegengekommen. es war nichts zu sehen.. wir haben keine polizei gerufen er meinte nur ich sollte seine schwester (meine arbeitskollegin, hatte mein arbeitsshirt noch an woran er mich erkannte) grüßen und dann passt das. heute nachmittag hatte er dann angerufen er meinte im hellen wäre ein lackschaden zu sehen und die stoßstange sein gebrochen.. nun meine frage

was muss ich nun machen? zahlt das meine versicherung? Haftpflicht oder kfz? Das auto ist zugelassen auf mein vater als zweitwagen aber es ist mein auto.. was passiert nun? wird mein vater dadurch hochgestuft? passiert überhaupt was weil wir die polizei nicht verständigt hatten? Vielen dank im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?