Auto als Wertanlage

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sind schöne Autos kauf den wagen und hab spaß daran

um richtig kohle mit autos zu machen musst du ersteinmal investieren und das nicht gerade wenig und dann musst du wissen das der wert sich nicht stündlich ändert sondern das das jahre dauert. also so das was ich gehört habe musst du nach nem auto suchen was so um die 28 jahre alt ist weil ungefähr ab dem 30. jahr fällt der preis für gute restaurierte nichtmehr sondern er steigt und das rapide das wichtigste ist das das auto nicht in massen produziert wurde sondern max 2000 und es darf kein auto sein was wie oben in den anderen antworten gesagt wurde in irgendeinerweise getunt wurde sondern orginalteile. am besten du kaufst dir ein gut erhaltenes auto aus den frühen 80er, nimmst ihn komplett auseinander und restaurierst ihn von grund auf. das ist zwar teuer aber es lohnt sich irgendwann. aber wenn du 2 linke hände hast dann kannst du das mit der wertanlage vergessen denn sonst bezahlst du dich dumm und dämlich. ein tipp von mir wär der mercedes benz 220D/8 aber da musst du schon bei der anschaffung so 5k hinlegen. gruß schnullebub

Besorg dir lieber einen Golf I GX ! Dieser Wagen wurde 1983 in GTI-Austattung zum Ende der Golf 1 Produktion angeboten und ist der best ausgestattete und am Besten rostgeschütze Golf 1 überhaupt. Ab ca. Mitte des Jahres 2013 erlangen diese Autos H-Status und dann steigt der Preis rapide!

Ihr habt keine Ahnung. Ich habe mir einen GT Special mit 116 PS und einem unglaublichen Kilometerstand von 54874 gekauft, da sind sogar noch die Barcodes vom Werk in den Innenseiten der Türen zu sehen. Und ich habe gleich ein Wertgutachten bei der DEKRA machen lassen, Und es ist ein Wert von stolzen 4200€ herausgekommen und das für ein 2er Golf im un-verbastelten Original-Zustand (außer Nockenwellen umbau). Und jetzt kommt das beste wenn er in vier Jahren das H-Kennzeichen bekommt steigert das seinen Wert um 30-40 Prozent mehr. Und ich haben den GT für 3000 gekauft.

Golf 2 GT Special - (Auto, Wert, fahrzeug)

Da wäre ich mir nicht so sicher, einen Golf II als Wertanlage , egal welcher Typ ist wenig sinnvoll. Nimm eine Marke / Modell die weniger verbreitet ist, z B. VW Scirocco, Opel Kadett C Coupe, Kauf dir mal Oldimer Zeitschriften wie z-.B. den Markt für Klassische Automobile kurz Matkt genannt, da sind viele Kleinanzeigen von Joungtimern mit Testberichten und Marktcheck / Preisentwicklung drin LG

Grundsätzlich keine schlechte Idee, aber nicht mit dem Auto! Da brauchst du schon was extravagantes und nicht nen 08/15 Golf! Nen alten SL oder so, aber keinen Golf. Was glaubst du denn, wie viel er in 10 Jahren wert ist? Vielleicht 500€ mehr wenn überhaupt!

Auto als Wertanlage

????

Die Dinger verbrennen Geld, aber schaffen keine Werte.

Wenn es jetzt wirklich ein "Oldtimer" wäre, aber ein millionfach verkaufter Golf!

Nee, vergiss es.

Die millionenfach verkauften Käfer und Bulli T1+T2 sind heute auch begerhte Sammlerstücke. Grad für einen T1 wird gern mal an die 30.000€ bezahlt

0
@Kekskugel

Hast Du die Frage nicht gelesen???

Es geht um einen Golf 2.

Davon abgesehen betrachte ich auch einen Wert von 30.000 nicht als Geldanlage sondern als teures Hobby

0

Da musst du schon was exklusiveres und exotisches wählen. Das ist der Golf aber nicht.

Was möchtest Du wissen?