Auto als Jugendlicher mit Kindergeld finanzieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das geht aus mehreren Gründen nicht.Das Kindergeld ist nicht deines,sondern gehört deinen Eltern.Ohne mtl Einkünfte bekommst du auch keinen Kredit.Volljährig für einen Kredit mußt du auch sein.-Wovon willst du dann auch noch das Auto unterhalten?Versicherung,Steuern,Benzin und Reperatur/Wartungskosten fallen auch an und das nicht zu wenig.

http://www.sozialleistungen.info/con/sozial-leistungen/kindergeld.html

Das wird nicht funktionieren,da du kein festes Einkommen nachweisen kannst(unbefristeter Arbeitplatz).Nicht das Autohaus führt die Finanzierung durch,sondern vermittelt nur an eine Bank.

Das Kindergeld wird nicht akzeptiert.

wie machen es dann bitte andere Schüler, die keine superreichen Eltern haben und nicht nebenbei arbeiten???? o.O

0

Wie sind denn eigentlich früher (ab 1965) die armen Kinderchen zur Schule gekommen ? Ich kenne aus dieser Zeit keinen Schüler der mit einem Auto kam. Fahrrad, Mofa und Motorroller war ja noch ok. Ich bin bestimmt nicht altmodisch, mir ist auch bekannt, dass der ÖPNV sehr viel schlechter geworden ist. dennoch hat damals keiner nach einem Auto geschriehen. Es gibt immer einen Weg zum Ziel.

jaja auf solche Kommentare hatte ich gerade gewartet.. aber wir leben nicht mehr in 1965.. mir geht es vor allem um die zeitersparnis. ZEIT IST GELD. Und ich brauche mit dem Bus 45min nach Hause, mit dem Auto 15.. !

0
@DoreenAusWeimar

45 Minuten Busfahrt lässt sich schon noch ertragen. Wenn es die doppelte zeit wäre, würde ich auch drüber nach denken.

0

Der für dich sinnvollste Weg ist nicht ein Auto für 5.000,- zu finanzieren, sondern nimm die 1.000,- und kauf dir davon ein kleines japanisches Auto. Das kannst Du dann von den 184,- Euro gut unterhalten. Japaner sind sparsam, günstig im Unterhalt und sehen auch als ältere Variante nur selten mal eine Werkstatt von innen. Die Tochter einer Bekannten hat sich vor 2 Jahren einen Mitsubishi Colt aus dem Jahr 1991 für 500,- gekauft. Der hat gerade im September wieder neue TÜV und AU ohne Probleme bekommen.

so eine finanzierung über ein autohaus ist wie ein kredit bei der bank. die werden dann die 3 letzten lohnabrechnungen haben wollen usw. und dann wird das per schufa etc. geprüft ob es von der bank aus gehen würde. ich weiss nicht mal ob du einen leasingvertrag bekommen würdest. aber das ist ja was anderes. an deiner stelle würde ich gerade als fahranfänger aber kein so teures auto suchen.

ich sehe gerade du arbeitest ja nicht, dann wird es eh schwer werden. abgesehen davon, wenn du 184euro für die "rate" abdrückst, wie zahlst du dann steuer,versicherung,benzin und evtl. reparatur?

0
@mouhstar

das würden meine Eltern mit tragen.. nur eben Auto erstmal haben.. darum muss ich mich selber kümmern

0
@DoreenAusWeimar

ach so, naja du kannst mal nachfragen bei einem autohaus ob diese so etwas machen würden. ich denke aber es sieht eher schlecht aus

0

das problem ist auch, wenn ich mir eins für 2500 Euro kaufe oder so.. das wird schon seinen grund haben, warum es so billig ist.. ich möcht ja auch einige Jahre damit fahren. (Bis jetzt fahre ich schon ein Jahr unfallfrei mit Beifahrer :D)

0
@DoreenAusWeimar

mein erstes auto war unter 1000Euro. von bekannten weiss ich, dass es da genauso war. auch so die weiteren autos waren günstiger. aber wie gesagt es geht ja um die finanzierung und da würd ich einfach mal telefonisch bei verschiedenen autohäusern nachfragen

0

Ich denke schon,dass das möglich ist.Ich würde bei dem Autohaus nachfragen.

ich denke sie werden es nicht machen, wenn deine einzigen "einnahmen" dein Kindergeld sind...

Was möchtest Du wissen?