Auto als Azubi unterhalten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Azubi würde ich sehr empfehlen, erst einmal mit einem kleinen Auto anzufangen. Nach Möglichkeit wäre es natürlich auch am besten, wenn die Eltern das Auto als Zweitversicherung anmelden, denn gerade als Fahranfänger ist die Kfzversicherung doch sehr teuer.

Günstiger im lfd. Unterhalt sind die Modelle die gerade nicht so viel von Fahranfängern genutzt werden. Also z.B. Toyota oder auch die anderen Japaner. Hinzu kommt die Zuverlässigkeit. Ich bin bisher nie mit meinen Fahrzeugen von Toyota oder Lexus jemals liegen geblieben oder hatte außergewöhnliche Reparaturen. Regelmäßige Inspektionen und schon halten sie eine Ewigkeit.

Du musst ja erst mal wissen, wieviel Geld Du monatlich für das Auto zur Verfügung hast. Wir können im Moment ja nur raten.

Toyota - Nichts ist unmöglich.

Siehst du 2 Antworten auf einmal :D

naja relativ knapp oder? :D ne aber sind die gut in Sachen Spritverbrauch, Versicherung, etc.?

0

Kommt drauf an...

auf?

0

Was möchtest Du wissen?