Auto als 2. wagen bei Vater versichern, was passiert bei selbstverursachter schaden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das habe ich auch mal gemacht,meinen Sohn sein Auto bei mir als Zweitwagen mit Versichert.Die Versicherungen sind Extra,dein Vater hat seine Versicherung für sein Auto,der Zweitwagen wird extra Versichert.Bei uns war es damals so,das er mit 100%(Sonderbonus) in die Versicherung rein ging.Nach einen Unfall ist das ganze dann auf 180% gestiegen.Das hat aber mit meiner Versicherung nichts zu tun.Wenn ich mir jetzt noch ein Auto kaufen würde musste ich es als Zweitwagen mit 180% versichern.Ob es bei anderen Versicherungen anders ist,weiß ich nicht.ich war bei der LVM.

Ah okay verstehe, also wird dann nur das 2. Auto teurer, das wäre super. :)
ich frag sowieso noch bei der Versicherung nach nur war ich jetzt ungeduldig über das Wochenende ^^

0
@timmy02

Ja genau,das Erste bleibt egal was passiert,nur das Zweite wird dann Teurer.

0

.... bitte was verlangen die? ... meine stuft ein die ZF mit Beginn SF Klasse 4 und 48% Beitrag! ... es sei denn, es gibt Fahrer unter 23 Jahre, dann gibt es eben die SF 1/2 mit 75% Beitrag, genauso wie in der meist günstigeren Eltern Kind Regelung für die Fahranfänger.

0
@schleudermaxe

Das mag schon sein,ist auch schon ein Weile her.Und es kommt sicher auch auf die Versicherung an.

0

... um welches Land geht es bitte? ....  hier bei uns ist eine 0er Stufe nicht vorhanden.

Es geht um Österreich/Wien, da gibt es eine 0er Stufe

0

Was möchtest Du wissen?