Auto abwürgen tipps?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Üben Üben und immer wieder Üben nur so lernt man es auch wen das Auto bzw. die Kupplung darauf geht den anders geht es nicht .  

Es sei Du hast die Eintragung  78  nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe im BF 17 als Auflage oder Füherschein  dann darfst Du den Golf nicht fahren den dazu hast Du ja keinen Füherschein . 

Ich nehme an dass das große Problem gar nicht die 2 Monate Fahrpraxis mit Automatikwägen ist sondern dass Du auf eine Bescheisserfahrschule reingefallen bist die ihren Fahrschülern gar nicht wirklich beigebracht hat wie man mit manuellem Schaltgetriebe anfährt.

Zwar wirst Du wahrscheinlich schon die Fahrerlaubnis erworben haben die nicht die Einschränkung beinhaltet nur Fahrzeuge ohne Kupplungspedal fahren zu dürfen, hast es aber wahrscheinlich trotzdem nicht wirklich beigebracht bekommen.

Du musst hald zum Anfahren mit dem linken Fuss bei der Kupplung den Schleifpunkt suchen und das Pedal da halten! Dann mit dem rechten Fuss das Gaspedal mit sehr viel Gefühl ganz leicht betätigen und in einem gleichzeitigen Loslassen des Kupplungspedals und Betätigen des Gaspedals anfahren. Das Problem daran ist dass der Motor sehr sensibel auf Gas reagiert und schnell unangenehm hoch dreht. Um dagegen zu wirken kann man die Kupplung weiter loslassen oder das Gas loslassen, man neigt dazu Beides zu machen wodurch dann der Motor abwürgt.

Musst hald einfach nur ne Weile üben, am Besten auch an einer Steigung zunächst Irgendwo wo sehr wenig Verkehr ist.

und das Auto würgt manchmal ab

Wie kann ein Auto etwas abwürgen?

Deiner übrigen Fragestellung nach würgst du vielmehr den Motor ab. Dann lässt du entweder die Kupplung zu schnell kommen, oder du gibst zu wenig Gas. Oder beides.

Lass die Kupplung gaaanz langsam kommen. Etwas am schleifpunkt immer halten und dann langsam loslassen, kann sein dass du gleichzeitig noch etwas Gas geben musst.

Aber darf man eigentlich  nicht nur Automatik fahren, wenn man auf Automatik gelernt hat?

Oh hab glaube ich was falsch verstanden, vergiss meine frage :D

0

Hast du ein Automatik Führerschein? Normalerweise lernt man das anfahren in einer richtigen Fahrschule. Schleifpunkt suchen, halten und dabei Gas geben. Auf YouTube gibt es sehr genaue Videos dazu.

Lieber die Kupplung etwas langsamer kommen lassen und/oder dafür etwas mehr aufs Gaspedal. Allerdings nicht übertreiben.

bin aber dann nur Automatik gefahren

und die Prüfung auch mit Automatik absolviert? 

Rechtlich gesehen darfst den Golf mit Schaltgetriebe nicht fahren. Dazu bedarf es eine separate Prüfung mit Schaltgetriebe

 Du musst einfach üben. Nach ner Weile geht der Schleifpunkt ins Unterbewusstsein über und du machst es einfach. Nur Kupplung kommen lassen ist kein Anfahren (nur ums erwähnt zu haben).

Lange auf dem schleifpunkt bleiben und mehr anfahrgas geben und beim langsamen Abbiegen lieber einen gang runterschalten

dann pass auf die drehzahl auf und steig lieber mal auf die Kupplung, bevor er abstirbt

0

Was möchtest Du wissen?